Forenregeln

#1 von Jurek , 11.10.2009 07:54

Als Forenregel wird vorausgesetzt, dass man weiß sich ordentlich zu benehmen und niemanden geringer zu achten als sich selber und dass man hier respektvoll miteinander umgeht.

Die Forenregeln gründen sich auf die in der Bibel geltenden Regeln für Christen, und obliegen nicht meinem persönlichen Gutdünken als Administrator dieses Forums.
_________________________

Ich weiß, dass zu diesen verschiedenen Themen und Fragen hier im Forum, viele ihre eigne Glaubensüberzeugungen haben, und deshalb sollten die in diesem Forum vorhandene Ausführungen, nicht dazu dienen, diese oder jene Ansicht in Frage zu stellen.
Ich möchte hier lediglich Gedankenanstöße geben, Fragen stellen und zum Austausch von Gedanken motivieren, die man bei der Suche nach einer Antwort auf diese Fragen dies mit einbeziehen kann. Es wird hier nicht der Anspruch erhoben das die hier vorgetragenen Überlegungen der absoluten Wahrheit entsprechen. Denn diese absolute Wahrheit kann allein nur GOTT haben.
Ich denke, dass hier ist auch niemand, der sich als Herr über den Glauben des anderen ansieht, noch sollen wir hier auch keinen Anspruch durch den direkten Geist GOTTES alles richtig zu verstehen, anderen „aufzuzwingen“ versuchen. Es ist mir und (wie ich hoffe) uns nur möglich an Hand des geschrieben Wort GOTTES die Antworten auf verschiedene Fragen zu finden, und so kann es sein, das der eine oder andere Leser und/oder auch Mitschreiber für sich in Bezug auf manche nicht Heilsnotwendige Dinge, zu einer anderen Erkenntnis kommt.

Damit wird hier dann nicht dogmatisch nur eine Seite vertreten und eine andere konträre Sichtweise untersagt.
Sachliche Argumente sind willkommen.
Aber damit liegt auch die Verantwortung für die Aussagen jeweils bei den Schreibern selber.
Nur außer Rahmen fallende beleidigende Beiträge werden zensiert oder gelöscht.


 
Jurek
Beiträge: 5.602
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 29.10.2011 | Top

RE: Forenregeln

#2 von Jurek , 10.04.2010 15:04

Diese braune Farbe ist hier vorbehalten nur für die Verlinkungen. Durch das (mit dem Mauszeiger) anklicken dieses markierten Textes, wird man zu der verlinkten Angabe/Seite weitergeleitet.

Die orange Farbe ist hier vorbehalten nur für die Mitteilungen des Administrators zwischen oder in den Beiträgen.

Und die blaue Farbe eignet sich gut zu übersichtlichen Darstellung der Bibelzitate u. Biblischen Verweise. =(Das unterscheidet oft auf den ersten Blick, um welchen Text sich da handelt).

Restliche Farben sind zur individuellen und freien Gestaltung, wie z. B. die Farbe ROT zu besonderer Hervorhebung etc.

Weitere Informationen über Textformatierungen, Farben, Fragen zum Forum etc., erfährt man unter „FAQ“ (oben rechts) oder über den Link: faq.php


 
Jurek
Beiträge: 5.602
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 03.05.2011 | Top

RE: Forenregeln

#3 von Jurek , 11.04.2013 05:37

In diesem christlichen Forum ist es nicht erwünscht, politische Aufrufe zu welchen Aktionen zu starten.
Dieses Forum sollte neutral gegenüber rein weltlich-politischen Aktivitäten sein und daher ist dann jedem selber überlassen und liegt in jedem eigener Verantwortung sich dabei wie für die Gute Sache zu engagieren.
Ohne der Zustimmung des Administrators, welcher für das Forum Verantwortung trägt (auch wenn nicht für die natürlich freie Ansichten der darin Beteiligten) werden solche Aktivitäten unterbunden.
Besondere christliche Aktivitäten (das kann man gemeinsam je nach Fall abklären, wie das auch sonst üblich ist) wie der Aufruf zum schreiben an Politiker und/oder Regierungen, wegen z.B. verfolgte Christen, sollten zuvor bitte mit mir abgeklärt werden.

Es ist auch ein christlicher Grundsatz (u.a. 1.Kor 13:2 u.a.), dass man auch Meinungsverschiedenheiten, die hier in Forum öffentlich erfolgten (andere nicht öffentliche Auseinandersetzungen, sollen auch nur im privaten Rahmen per PN oder eMail, Skype, Telefon .. geklärt werden - Mat 18:15) auch im Geist der Liebe am "Stammtisch" klärt.
Der, dem vermeintlich Unrecht begangen wurde, wäre dann verpflichtet genaue Quelle und Aussage zu zitieren, wo er/sie meint, dass ihm/ihr damit Unrecht gemacht wurde und/oder dort ein dringender Aussprachebedarf besteht. Das ist aus christlichen Fairnessgründen notwendig (nochmals Mat 18:15), ohne dass der/die Beschuldigungen allein nur von der Interpretation des Beschuldigers erfolgen. Denn nicht selten gibt es untereinander Missverständnisse!
Es liegt also nicht an dem Beschuldigten unter Umständen nach Quellen zu suchen, die womöglich schon wann und wo vor Tagen, Wochen, Monate oder gar Jahre irgendwo und irgendwann getätigt wurden! (Eph 4:25-27).

Im christlichen Geist der Liebe sind (so meine Meinung) die allermeisten, wenn nicht gar alle Probleme auf gute Weise friedlich zu lösen!
Man muss dann nicht gleicher Meinung wie der/die andere sein, aber man kann friedlich miteinander umgehen, wenn man auch gut miteinander kommunizieren möchte.

In diesem Sinne wünsche ich allen Beteiligten viel Freude, Frieden und Erbauung!

Jurek


 
Jurek
Beiträge: 5.602
Registriert am: 03.10.2009


Fremdsprachige Beiträge

#4 von Jurek , 23.06.2014 16:38

Fremdsprachige Postings, die ich als der Verantwortlicher hier für dieses Forum nicht verstehen kann, was diese überhaupt besagen, werden gelöscht.
Bitte daher nur in Deutsch zu schreiben, oder bei zitierten englischen Angaben, auch die Übersetzung dafür beizufügen. Wenn das nicht möglich sein sollte, bitte ich höflich dann davon abzusehen.

Es ist für mich auch nicht nachvollziehbar, wenn sich wer mit irgendwas zu was hier in Forum meldet, was in deutscher Sprache verfasst ist, um darauf in Englisch zu antworten…

Eindeutig christliche, wissenschaftliche, oder als seriöse Links identifizierbare Websites zu fremdsprachigen Videos oder Texten, sind bedingt erlaubt.


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.602
Registriert am: 03.10.2009


   

Überleitung an die zuletzt geschriebene Beiträge
Information(en)

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen