Fragen und Anregungen zur Forumgestaltung u.ä.

#1 von Jurek , 17.05.2010 13:07

Lieber Philos,

Ich beziehe mich hier auf den Thread: „Wer ist Jesus wirklich ?“ und auf dein letztes Posting darin.

Die Frage, die sich für mich hierbei stellt ist die, ob du möchtest, dass sich bei dieser Thematik auch andere beteiligen, mit ihren Ansichten und Überzeugungen im Form eines Dialogs, oder wäre es zuerst mal besser (so nur mal meine Frage), wenn du erstmal eine ganze Abhandlung über den SOHN, VATER wie auch den HEILIGEN GEIST schreibst, und dann können sich in den schon z.T. bestehenden anderen Themen zum VATER, SOHN, HL.GEIST auch andere dazu (oder parallel) äußern?
Alles wäre ein Timing, welches mal noch effizienter geklärt werden darf, damit das harmonisch und ungestört abläuft.

Das zu einem, was natürlich respektiert und möglichst eingehalten wird, wie du es auch wünscht.

In Bezug auf Maranate sehe ich das etwas anders wie du, denn eigentlich dieser Kommentar von ihr wäre wohl auch gleich nach deinem ersten Posting anzusetzen, wo du die Frage stellst: „Wer ist Jesus wirklich ?“ und dann: „Ist jemand anderer Meinung ?“
Um über JESUS „mit eurer Mitwirkung so viel wie möglich über ihn zu erfahren“, sollte meiner persönlichen Meinung nach (die hier zu klären wäre, da sie nicht dogmatisch ist!), darf es wohl nicht wie z.B. bei der WTG sein, dass aufrichtige Ansichten mancher Leser/Schreiber unterdrückt werden und alles nach eine vorgegebenen Linie „F“ von oben, diktiert wird, wo nur Ja und Amen erlaubt wird und man nicht sonst dies im Zusammenhang hinterfragen darf. = Und der Zusammenhang liegt m.Ü. im Punkt 5! = Denn zuerst muss man diesen Punkt VERSTEHEN um den zu beantworten, bzw. sein JA oder NEIN dazu zu geben. Denn nicht jeder versteht diesen so wie du oder ich! Erst da(n)n-ach hat man m. E. echten Nutzen davon.
Siehst du das anders und warum?

Andererseits ist klar, dass man vom Thema nicht sich weit entfernen sollte, da für jeweilige Ansichten unterschiedliche Themenforen es gibt. Oder vielleicht wäre es gut auch wie bei Römer-Brief eigenes Forum (wenn kein vorhanden) zur zusätzlichen Besprächung zu wählen, um den Flusslauf nicht zu stören?

Deswegen könnte ich die zwei letzten Postings von Maranate und mir in den „Trini-Thread“ verschieben oder löschen – wenn es euch recht ist. (?)

Für das Meiste, wäre doch eine Lösung zu finden, wenn man diese will, oder?
Wir alle sollen zu einer guten Gemeinschaft und Funktion dieses Forums beitragen.

Vielen Dank!
Jurek


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 03.03.2013 | Top

RE: Fragen zur Forumgestaltung u.ä.

#2 von Philos , 17.05.2010 13:51

Lieber Jurek,
ich habe meine Meinung eigentlich schon im Thread "Wer ist Jesus wirklich?" ausgedrückt :

Zitat
Es war meine Absicht, hier in diesem neuen Thread ein Gesamtbild von Jesus allein mit der Bibel zu vermitteln um dann anschließend jedem Leser zu ermöglichen, sich selbst ein Bild von ihm zu machen.
Ihr habt nun euren Austausch über die Dreieinigkeit vom "Trinität"-Thread hierher verlegt und führt ihn weiter zwischen den verschiedenen Punkten die wir über Jesus lernen. Ich denke es ist besser, ich lasse meine biblische Beweisführung über die Person Jesu einfach ruhen bis zu einem günstigeren Zeitpunkt in der Hoffnung, sie dann unter besseren Voraussetzungen zu Ende führen zu können. Anschließend wäre es sinnvoll, einen anderen Thread nur über den Vater zu öffen und irgendwann auch einen getrennten Tread über den hl Geist, was auch meine Absicht war. Dann wäre es auch möglich gewesen, einen sinnvollen Vergleich mit den gewonnen Kenntnissen anzustreben. - In brüderlicher Zuneigung - Philos


Natürlich war jeder eingeladen, an der Diskussion teilzunehmen und jeder Teilnehmer hat selbstverständlich ein Recht auf freie Meinungsaüßerung die man auch respektieren soll. Das Thema war aber nicht die "Trinität" sondern "Jesus" ! Ihr hattet ja schon den Thread Trinität um euch über das Dogma auszutauschen.
Ich hatte keineswegs die Absicht, einen Monolog zu führen sondern eine Diskussion über die verschiedenen Punkte die uns Informationen über Jesus lieferten. Aber leider ist es momentan nicht möglich, diese Form der Besprechung sinnvoll fortzuführen wenn man darüber hinausgeht und parallel dazu das Dogma der Trinität einführt.
Ich bin keineswegs sauer sondern passe mich lediglich an die derzeitigen Möglichkeiten an.
Mit brüderlichem Gruß
Philos


... damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. - Johannes 5:23

Philos  
Philos
Beiträge: 257
Registriert am: 18.01.2010

zuletzt bearbeitet 17.05.2010 | Top

RE: Fragen zur Forumgestaltung u.ä.

#3 von Philos , 17.05.2010 15:00

Lieber Jurek,
du kannst die Postings ruhig stehen lassen, eine Fortführung zum gegenwärtigen Zeitpunkt würde nur eine Wiederholung solcher Einschübe mit sich bringen.
Natürlich habe ich die Teilnehmer eingeladen, zu sagen ob sie über die Texte und das Gesagte einverstanden sind, aber das hatte doch nichts mit der Trinität zu tun !
Bis zum nächsten Mal
Philos


... damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. - Johannes 5:23

Philos  
Philos
Beiträge: 257
Registriert am: 18.01.2010

zuletzt bearbeitet 17.05.2010 | Top

RE: Fragen zur Forumgestaltung u.ä.

#4 von Maranate , 17.05.2010 22:23

So ganz verstehe ich diese Problematik hier jetzt nicht. Was war an meinem Posting bei 'Wer ist Jesus Christus' falsch gewesen und hätte sich auf die Trinität bezogen? Ich schrieb doch lediglich, dass Jesus 100% Gott sowie 100% Mensch ist ....

Gehörte das nicht genau dahin?

leicht irritiert
Maranate


der HERR kommt bald

 
Maranate
Beiträge: 215
Registriert am: 22.10.2009


RE: Fragen zur Forumgestaltung u.ä.

#5 von Philos , 18.05.2010 10:02

Liebe Maranate,
es íst dir sicherlich aufgefallen, dass ich mich nicht an der Diskussion über die Trinität bisher beteiligt habe. Warum wohl ? Aus Mangel an biblischen Argumenten ? Natürlich nicht.
Ich bin der Meinung dass es zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht sinnvoll wäre. Natürlich habe ich in einem anderen Thread versucht dich zum Nachdenken zu bringen mit 2 Bibelzitaten wo Jesus (einmal als Mensch auf der Erde) sagt : "... Rühre mich nicht an! Denn ich bin noch nicht aufgefahren zum Vater. Geh aber hin zu meinen Brüdern und sprich zu ihnen: Ich fahre auf zu meinem Vater und eurem Vater und zu meinem Gott und eurem Gott! - Johannes 20:17. Aber auch nach seiner Rückkehr in den Himmel sagt Jesus : 12 Wer überwindet, den werde ich im Tempel meines Gottes zu einer Säule machen, und er wird nie mehr hinausgehen; und ich werde auf ihn schreiben den Namen meines Gottes und den Namen der Stadt meines Gottes, des neuen Jerusalem, das aus dem Himmel herabkommt von meinem Gott, und meinen neuen Namen. - Offenbarung 3:12
Der Vater ist also der Gott Jesu, sowohl als Jesus auf der Erde war wie auch im Himmel als verherrlichtes Geistwesen.

Da ich aus jahrzehntelanger Erfahrung weis, wann es sinnvoll ist und wann nicht mit jemandem über eine seiner zentralen Glaubensansichten zu sprechen, habe ich es vorgezogen mich aus der Trinität-Diskussion rauszuhalten. Stattdessen habe ich den Thread "Wer ist Jesus wirklich ?" eröffnet um mehr über ihn auf diese Weise nur mit der hl Schrift zu besprechen.

Es gab Situation in der hl Schrift, wo auch andere Diener Gottes es vorgezogen haben zu schweigen. Mir fällt da immer die Begebenheit in der Apg ein wo die Epheser stundenlang wiederholten : "Groß ist die Artemis der Epheser. Groß ist die Artemis der Epheser" Apg 19:28+34.
"Der Vater ist Gott, der Sohn ist Gott, der Heilige Geist ist Gott und doch sind sie nur ein Gott. Der Vater ist Gott, der Sohn ist Gott, der Heilige Geist ist Gott und doch sind sie nur ein Gott." Da ist keine konstruktive Diskussion möglich.

Darum habe ich beschlossen, die Diskussion im Thread "Wer ist Jesus wirklich ?" ruhen zu lassen als die Trinität-Diskussion auch da weiterging, obwohl jeder Kommentar bisher im Durchschnitt etwa 20x gelesen wurde, was für dieses junge Forum ein Erfolg ist da es von viel Interesse seitens der Leser zeugt (9 Antworten, 181 Hits).

Mit besten Wünschen und brüderlicher Zuneigung
Philos


... damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. - Johannes 5:23

Philos  
Philos
Beiträge: 257
Registriert am: 18.01.2010

zuletzt bearbeitet 18.05.2010 | Top

RE: Fragen zur Forumgestaltung u.ä.

#6 von Maranate , 18.05.2010 10:24

Lieber Philos,

mir ist schon bewusst, weshalb du den neuen Thread über Jesus Christus eröffnet hast. Du kannst auch davon ausgehen, dass ich mich seid meiner Bekehrung vor 13 Jahren andauernd mit meinem Herrn Jesus Christus auseinander setze. Mag auch sein, dass Jurek und du das eine oder andere anders seht als ich, dennoch bin ich davon überzeugt, was ich bisher ebenso wie auch ihr aus der Schrift lernen durfte.

Aus dem Grund kann wollte ich mich auch schon lange von dieser, schier unsinnigen Diskussion über diese Trinität (wo ich mich eben persönlich nie mit irgendwelchen Trinitariern auseinander gesetzt hatte) zurück ziehen. Doch da wurde mir dann immer wieder gesagt (nach meinem Empfinden sogar vorgeworfen) dass ich einige Fragen nicht anhand der Bibel beantwortet hätte und dies quasi tun sollte. Lediglich aus dem Grund versuchte ich dort weiter meine Ansicht klar verständlich zu machen.

Derzeit fehlt mir jedoch ohnehin die Zeit, mich für derartige Fragen vorzubereiten oder mich damit auseinanderzusetzen, und ich bin mir auch sicher, dass wir gerade in diesem Bereich nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen werden, womit ich allerdings auch gut leben kann.

liebe Grüße
Maranate


der HERR kommt bald

 
Maranate
Beiträge: 215
Registriert am: 22.10.2009


RE: Fragen zur Forumgestaltung u.ä.

#7 von Philos , 18.05.2010 10:33

Maranate hat geschrieben :

Zitat
... und ich bin mir auch sicher, dass wir gerade in diesem Bereich nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen werden, womit ich allerdings auch gut leben kann.


Liebe Maranate,
da bin ich nicht so pessimistisch denn Paulus schrieb :
15 Laßt uns alle, die wir gereift sind, so gesinnt sein; und wenn ihr über etwas anders denkt, so wird euch Gott auch das offenbaren. 16 Doch wozu wir auch gelangt sein mögen, laßt uns nach derselben Richtschnur wandeln und dasselbe erstreben! - Philipper 3:15-16

Bis bald !
Philos


... damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. - Johannes 5:23

Philos  
Philos
Beiträge: 257
Registriert am: 18.01.2010


Meinung zur Forumgestaltung

#8 von Jurek , 03.03.2013 12:09

Hier möchte ich auf die Aussage von @Schrat eingehen, die er DORT an mich richtete:

Hallo Schrat

Zitat
Nur Deiner Bitte zu entsprechen fällt mir etwas schwer, weil ich manchmal auch nicht weiß, wo ein Thema schon mal grundsätzlich behandelt wurde und manchmal kommt "Höchsken auf Stöcksken" und mancher Gesprächsfaden berührt auch mehrere Themen.
Dann müßte man praktisch einen Kommentar auseinanderreißen.


Klar, hast du Recht, dass es nicht immer einfach ist. Aber wenn wir uns alle bemühen halbwegs eine Ordnung in dem Forum einzuhalten, dann wird es dann auch nachher leichter sein die Aussagen zu finden, als wenn sie zerstreut in ganzen Forum sind, als bei Themen, die nicht dazu passen, obwohl was einst so nebenbei da dazu zuerst erwähnt wurde.
Ihr könnt mir mal bessere Vorschläge machen, aber ich denke, dass "Ordnung ist halbes Leben" - sozusagen.

Dann soll auch so sein, dass man Themenbezogene Aussagen dann auch trennt!

Zum Beispiel bei "Bibelbücher" sollen (wegen besserer Übersicht) bitte KEINE neuen Themen aufgemacht werden, sondern in den schon vorhandenen allen NT-Briefen, auch dort das zu dem jeweiligen Brief geschrieben werden. (Für AT gibt es "Bibellesung").
Man muss dann auch bitte unterscheiden können dabei auch, was Hauptthema und was Nebenthema ist, welche nur so nebenbei erwähnt wurde, aber hauptsächlich anderes Ziel hat.

Außerdem sowas wie bei Markus-Evangelium (als Beispiel):

über "Hebräer-Brief" Aussage (zumal auf manches schon da eingegangen ist), als eigenständiges Beitrag (ohne hauptsächlich sich auf Mak.-Ev. zu beziehen! bzw. auch Mk 13:27 = dazu bitte auch den Betreff zu besseren Übersicht korrigieren), empfehle ich doch mal bitte bei Hebräer-Brief zu platzieren. Das hilft uns später besser darin sich zurechtzufinden, wenn wir nach diesem Thema suchen.
Oder hast du einen besseren Vorschlag dazu?

Gruß!


P.S.: Sonstige Nebengedanken und Infos - dazu bitte mehr den fast "verweißten" Stammtisch zu benützen, welcher auch dazu bestimmt ist.


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 03.03.2013 | Top

"Besucherrekord"

#9 von Isai , 10.10.2014 22:16

Das hat jetzt nicht viel mit der Forumgestaltung zu tun, aber mit dem Eintrag auf der Hauptseite ganz unten:

Zitat
Der Rekord liegt bei 25 Besuchern am 21.10.2012 02:23 Uhr.



Bots (oder wie das heißt) können es nicht sein (so viele auf einmal), auch keine aktiven Besucher mit einem Mal.

Aber jetzt konnte ich schon mindestens zweimal beobachten, dass mit dem Erstellen eines neuen Beitrages in bestimmten Threads die Besucherzahl für ein paar Sekunden auf ca. 11 bis 14 steigt und nach dem Erstellen schlagartig auf einen Besucher (z. B. ich) wieder absinkt.

Einige Mitglieder haben sicher gespeichert, dass sie benachrichtigt werden möchten, wenn es da oder dort einen neuen Beitrag gibt.

Dieser Bescheid wird dann einfach automatisch abgerufen und weitergeleitet an die jeweiligen E-Mailadressen.

Damit hat man den angeblich hohen Besucheransturm zur selben Zeit.

Nur wo hier was am 21.10.2012 um ca. 02:23 Uhr geschrieben wurde, entzieht sich meiner Kenntnis, die Suchefunktion ist da nicht so komfortabel, denn nach Datum sucht sie nicht direkt.


Lieben Gruß,

Isai


So sind wir nun Gesandte an Christi Statt, indem Gott gleichsam durch uns ermahnt; wir bitten für Christus: Lasst euch versöhnen mit Gott!
(2. Kor. 5:20)

Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden! Und ihr werdet die Gabe des Heiligen Geistes empfangen.
(Apg. 2:38)

Und nun, was zögerst du? Steh auf, lass dich taufen und deine Sünden abwaschen, indem du seinen Namen anrufst!
(Apg. 22:16)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012

zuletzt bearbeitet 10.10.2014 | Top

RE: "Besucherrekord"

#10 von Jurek , 11.10.2014 07:01

Ich denke, dass es die Besucherzahlen von nicht registrierten Besuchern betrifft (oder AUCH registrierten, die sich aber abgemeldet hatten oder vom System abgemeldet wurden).
Wenn aus anderen Foren oder sonst hier wer online ist (auch wenn mein Vater hier reinschaut und ich parallel über Skype mit ihm verbunden bin), dann ist er auch ein Besucher (als Gast).
Oder was meinst du dazu?

Gruß


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009


RE: "Besucherrekord"

#11 von Topas , 11.10.2014 07:42

Mit entsprechender Erweiterung wäre es möglich ,Bots auch mit ihrem Namen anzuzeigen, zu unterscheiden und aufzulisten. Wird hier wohl nicht möglich sein. 25 Bots gleichzeitig wäre nicht mal ungewöhnlich, es gibt ja riesige Listen an bekannten Bots, die alle aktiv werden können.

Topas  
Topas
Beiträge: 1.549
Registriert am: 13.11.2012


RE: "Besucherrekord"

#12 von Isai , 11.10.2014 12:32

Zitat
25 Bots gleichzeitig wäre nicht mal ungewöhnlich



Achso das wusste ich nicht. Von einem anderen großen Forum weiß ich von immer mal nur 4 Bots inklusive Namen. Das ist jetzt nicht so viel.


Wäre die Erklärung...

Zitat
Einige Mitglieder haben sicher gespeichert, dass sie benachrichtigt werden möchten, wenn es da oder dort einen neuen Beitrag gibt.
Dieser Bescheid wird dann einfach automatisch abgerufen und weitergeleitet an die jeweiligen E-Mailadressen.
Damit hat man den angeblich hohen Besucheransturm zur selben Zeit.



... denn eine Möglichkeit oder ist das ganz und gar unmöglich?


Lieben Gruß,

Isai


So sind wir nun Gesandte an Christi Statt, indem Gott gleichsam durch uns ermahnt; wir bitten für Christus: Lasst euch versöhnen mit Gott!
(2. Kor. 5:20)

Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden! Und ihr werdet die Gabe des Heiligen Geistes empfangen.
(Apg. 2:38)

Und nun, was zögerst du? Steh auf, lass dich taufen und deine Sünden abwaschen, indem du seinen Namen anrufst!
(Apg. 22:16)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


RE: "Besucherrekord"

#13 von Topas , 11.10.2014 16:59

Hallo Isai,

diese Besucherzähler bzw. diese kleinen Statistikprogramme reagieren ja unter anderem auf Cookies, IP-Adressen, Referrer u.a. also auf 'äußere' Aktivitäten. Ein Mailversand wäre eine 'innere' Aktivität, die auf eine Datenbank zugreift, das erscheint nicht in einem öffentlchen Besucherzähler.

Topas  
Topas
Beiträge: 1.549
Registriert am: 13.11.2012


RE: "Besucherrekord"

#14 von Isai , 11.10.2014 17:14

okay, dachte das wäre eine Idee


So sind wir nun Gesandte an Christi Statt, indem Gott gleichsam durch uns ermahnt; wir bitten für Christus: Lasst euch versöhnen mit Gott!
(2. Kor. 5:20)

Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden! Und ihr werdet die Gabe des Heiligen Geistes empfangen.
(Apg. 2:38)

Und nun, was zögerst du? Steh auf, lass dich taufen und deine Sünden abwaschen, indem du seinen Namen anrufst!
(Apg. 22:16)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


RE: "Besucherrekord"

#15 von Topas , 11.10.2014 17:28

Gräm dich nicht, ich mußte auch erstmal nachdenken :-)

Man kann einen Besucherzähler so konstruieren, dass er Bots identifiziert und anzeigt. Hier wird das nicht möglich sein, weil der Programmlcode nicht vorliegt. Man könnte von außen eine Statistikseite drauf ansetzen, aber wenn es kostenlos bleiben soll, handelt man sich mitunter zusätzliche Werbung ein. Im Prinzip stören sie ja nicht und manche sind für Indexierungen der jeweiligen Suchmaschinen nützlich. Man darf nur nicht die Anzahl der Besucher dieser Seiten mit der angezeigten Statistik gleichsetzen und bedenken, dass eben manche davon ROBOTS sind.

Topas  
Topas
Beiträge: 1.549
Registriert am: 13.11.2012


   

Wasser auf meine Mühlen
Wien

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen