ORDNUNG zum Nutzen ALLER

#16 von Jurek , 01.11.2014 13:44

Hallo Schrat, hallo liebe Mitschreiber,

es gehört zu gutem Umgang und Rücksicht in Foren, dass man sich nach bestimmter grundlegender Ordnung hält, d. h., dass man bestimmte Beiträge unter dafür vorgesehene Themen setzt, und nicht willkürlich unter sogar mehreren verschiedenen unpassenden Themen ein gewisses Thema streut.
Eine der Beispiele dafür war unter dem Thema von „Turiner Grabtuch“ geführte Diskussion über „Geozentrismus“ (wie sonst auch an einigen anderen unpassenden Stellen).
Bei wichtig erscheinenden Themen sollten an EINER Stelle ein neues Thema dazu geöffnet werden, um dort darüber diskutieren zu können.
Ein Beispiel: Man geht nicht ins Schlafzimmer, um dort auf dem Bett eine Kochplatte anzumachen und Schnitzel für den Mittag dort zu braten, sondern man geht in die Küche damit. Das ist doch einleuchtend, wie ich meine.
Das würde auch erleichtern, später bestimmte Themen aufzufinden.
Und das Ganze hat natürlich nichts damit zu tun, jemanden damit „Mund zu verbieten“!

Bitte beachtet doch eine gewisse nötige Ordnung aus Respekt gegenüber anderen. Denn gegen kurze Themenfremde Erwähnungen, hat niemand was, aber gegen fortlaufende fremde Diskussionen unter falschen Themen, das stört dem fließendem Thema selber und dem Interesse des Mitlesers für dieses Thema, wie ich meine.

Ist das nachvollziehbar?

Und nochmals zur Wiederholung: Ich als Administrator kann leider keine EINZELBEITRÄGE bzw. eine bestimmte GRUPPE von Einzelbeiträgen verschieben, sondern höchstens nur ganze Themen.

Schreibt eure Verbesserungsvorschläge und Meinungen dazu.
Danke.

Beste Grüße!


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.602
Registriert am: 03.10.2009


RE: ORDNUNG zum Nutzen ALLER

#17 von Gast , 03.11.2014 11:11

Zeit für ein neues Forum mit Verwaltungshoheit


RE: ORDNUNG zum Nutzen ALLER

#18 von Schrat , 03.11.2014 11:49

Lieber Gast,

der Du Dich in der Anonymität versteckst und aus dem Hinerhalt schießt:

Wenn Du mit "Verwaltungshoheit" meinst, mißliebige Kommentare nicht zuzulassen, dann bin ich dagegen. Und dann haben wir genau das, was wir unter Bruderinfo haben: Zensur ala Diktatur und Wachtturm-Gepflogenheit!

Ansonsten bemühe ich mich, Kommentare in der Abteilung zu plazieren, wo sie hingehören. Ich kann natürlich nicht ausschließen, daß sich Themen auch mal überschneiden und man im Laufe der Zeit vom Hundertsten ins Tausende kommt und das eigentliche Thema verlässt. Dann habe ich nichts dagegen, daß Jurek das verschiebt.
Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 2.996
Registriert am: 31.03.2012

zuletzt bearbeitet 03.11.2014 | Top

   

Wasser auf meine Mühlen
Wien

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen