RE: Besprechungen betreff der Vers-für-Vers Bibelbetrachtungen

#16 von Jurek , 09.05.2010 13:13

Hallo Maranate!

Ja, so sollte es sein, wie du zuletzt auf der Vorseite geschrieben hat.
Genauso bei der eigentlichen Sache mit unserer Vers-für-Vers Betrachtung bei dem Römer-Brief.
Ich hoffe auch dabei auf deine Unterstützung, zu der jeweils vom Philos eingestellte Stellen (da wir auch mit ihm das besprechen wollen), wie das auf jeden von uns wirkt und was wir damit individuell anfangen können und sollen - da es ja um GOTTES Wort geht, welches an uns, von unserem himmlischen VATER gerichtet ist.

Schönen Sonntag!


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 09.05.2010 | Top

Zu den langen Kommentaren im Trinität-Thread:

#17 von Jurek , 10.05.2010 19:47

Es muss m. E. nicht von anderen auch alles gelesen werden, was ich über Trinität in megalangen Postings zu schreiben hatte (nur wem wirklich interessiert), zumal auch (aus meiner Erfahrungen) kaum wer überhaupt dieses Dogma wirklich gut genug kennt, geschweige selber fundiert (nach der Bibel) erklären könnte ...
Ich finde dann auch produktiver und besser diesen Thread von Philos: "Wer ist Jesus wirklich ?". Denn das ist fundamental wichtiges Thema aus der Bibel, und die Vorgangsweise dort, sich kurz zu fassen, soll auch die vereinfachte und überschaubare Übersicht und Verständnis leichter ermöglichen. = So meine Meinung dazu.
Danke @Philos!


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 10.05.2010 | Top

Philos lässt grüßen!

#18 von Jurek , 21.06.2010 10:58

Philos lässt grüßen und schreibt mir, dass er noch sehr beschäftigt ist, aber sobald er wieder Zeit finden kann, wird er sich wieder melden.

Ich freue mich sehr darüber, da ich bei der systematischen Bibelbetrachtung (zu unserem „Römerbrief“) den Austausch von Gedanken dazu nicht missen möchte. (Auch zu anderen Gedanken).

L. G.


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 21.06.2010 | Top

RE: Philos lässt grüßen!

#19 von Maranate , 01.07.2010 21:27

Demnach bin ich nicht die Einzige die kaum noch Zeit fürs Internet findet.

Sommerzeit ist eine schlechte Zeit dafür, da ich mit meiner Familie sehr viel unterwegs bin.

liebe Grüße an alle
Maranate


der HERR kommt bald

 
Maranate
Beiträge: 215
Registriert am: 22.10.2009


Liebe Grüße zurück!

#20 von Jurek , 02.07.2010 07:02

Danke und auch schöne Grüße und gute Erholung!


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 02.07.2010 | Top

Ausnahmezustand

#21 von Maranate , 02.08.2010 15:23

Ein liebes Hallo an alle Leser!

Jurek meinte, dass es hier auch noch andere Leser geben könnte, die sich Gedanken machen würden, weshalb ich nichts mehr beitrage. Daher möchte ich doch einfach mal schreiben, was bei uns zu Hause so los ist, damit jeder Bescheid weiß und sich keiner unnötige Sorgen machen braucht:

Unser ältester Sohn erlitt beim Fußballspiel am 23.7.2010 einen Milzriss, als er mit einem anderen Spieler heftig zusammen stieß. Er wurde noch in derselben Nacht notoperiert. Die Milz konnte geklebt werden und das Blut wurde aus dem Bauchraum entfernt und gesäubert. Leider hatte er nach der OP einen spastischen Asthmaanfall und deshalb eine Lugenempolie. Er wurde darum in den künstl. Tiefschlaf versetzt und bis zum nächsten Tag Mittag beatmet. Nach 2 Tagen intensiv kam er auf die normale Station. Er hatte Gottes Schutz in dieser Situation, worüber wir alle sehr dankbar sind, da es einige Stunden der Angst und des Schreckens waren.

Heute durfte ich ihn wieder aus dem Krankenhaus nach Hause holen. Bis er wieder ganz gesund sein wird, dauerte es zwar noch Wochen, aber wenigstens haben wir ihn nicht verloren. Halleluja!

Damit wünsche ich bis auf weiteres allen einen schönen Sommer.
lg Maranate alias Alexandra


der HERR kommt bald

 
Maranate
Beiträge: 215
Registriert am: 22.10.2009


RE: Ausnahmezustand

#22 von Jurek , 02.08.2010 16:14

Das Schlimmste ist nun überstanden und ich wünsche vom Herzen das Beste!

GOTTES Beistand und Segen!

L. G. - Jurek


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009


RE: Ausnahmezustand

#23 von Philos , 03.08.2010 15:39

Liebe Maranate,
vielen Dank für deine erschütternde Mitteilung über die Ereignisse der letzten Zeit in deiner Familie.
Ich wusste dass du sehr beschäftigt bist wie das ja auch bei mir der Fall ist aber dass es euch so stark getroffen hat ahnte sicherlich niemand. Ein wahres Glück dass der Ausgang so positiv verlief und da dein Sohn noch jung ist werden seine Heilkräfte ihn sicherlich bald wieder stabilisieren. Richte ihm bitte aus, dass auch andere Christen an ihn denken und für ihn beten.

Ich freue mich auf künftigen Gedankenaustausch mit dir sobald es dir wieder möglich sein wird.
Herzliche Grüße an dich und deine Familie.
Philos


... damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. - Johannes 5:23

Philos  
Philos
Beiträge: 257
Registriert am: 18.01.2010


RE: Ausnahmezustand

#24 von Maranate , 26.08.2010 08:54

Lieber Philos, lieber Jurek,

zwischendurch sei einmal mein Dank euch hier geschrieben, für eure Anteilnahme und eure Gebete!!

Es ist immer stärkend und auch tröstend zu wissen, dass auch andere Geschwister zum Herrn flehen und für einen im Gebet einstehen. Ja, es hat uns zwar schon in gewisser Weise schwer getroffen, denn beinahe ein Kind zu verlieren ist nicht einfach, ABER und das ist das Wunderschöne an dieser Situation gewesen: Wir wurden vom HERRN in jeder Sekunde getragen und getröstet!! Selbst als wir nicht wussten wie die Notoperation ausgehen würde, konnte ich zu Hause irgendwie ganz seltsam gelassen bleiben. Ich wusste, Jesus würde uns nicht überfordern und es so führen, dass wir damit umgehen können, ganz egal, ob er unseren Sohn zu sich holen würde oder nicht. Ich musste dann in dieser 'Wartezeit' etwas tun und setzte mich an den Laptop und erstellte eine Bildschirmpräsentation mit einem Lob an unseren Herrn und Erretter, obwohl ich zu diesem Zeitpunkt den Ausgang noch nicht wissen konnte.

Jetzt nach einem Monat seines Unfalls geht es ihm recht gut. Seine sehr große Bauchnarbe ist allerdings noch nicht gänzlich abgeheilt und nässt an einer Stelle immer noch. Schmerzen hat er keine mehr. Am 20. September darf er dann auch wieder zu arbeiten beginnen.

Im Ferein gab es leider auch sonst noch schwere Verletzungen in diesem Sommer. Wen das ein wenig interessieren sollte, der kann darüber im Gästebuch der Homepage mal nachlesen. Hier der Link dazu: http://www.sv-kirchbichl.at/
Man findet dort auch Fotos der U18, Damen und U9 - die sind von mir gemacht worden und dem Verein zur Verfügung gestellt.

Wie geht es denn euch

Damit wünsche ich nun allen noch einen schönen restlichen Sommer.
liebe Grüße
Alexandra


der HERR kommt bald

 
Maranate
Beiträge: 215
Registriert am: 22.10.2009


RE: Ausnahmezustand

#25 von Jurek , 26.08.2010 18:48

Ich freue mich für euch, dass es langsam den .B e r g. aufwärts geht! (Tirol hat auch viele davon! ).
Hab’ immer wieder auch denken und beten wollen zur eurer Situation. Und es sind schon schöne und trostreiche Sätze von dir das zu lesen.

Danke und GOTTES reichsten Segen!


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 26.08.2010 | Top

RE: Ausnahmezustand

#26 von Philos , 27.08.2010 16:47

Liebe Maranate/Alexandra,
mit Erleichterung lese ich, das der Ausnahmezustand in deiner Familie zu Ende ist da es deinem Sohn schon wieder viel besser geht.

Ich freue mich auch sehr darüber, dass du wieder im Forum mitmachen kannst und wir somit unseren Gedankenaustausch nun wieder fortführen können. Du hast uns sehr gefehlt !

Uns geht es gut in der Familie obwohl wir auch verschiedene Prüfungen über uns ergehen lassen müssen aber wir harren dennoch mit Freude aus, wissend, dass dies alles nur vorübergehend ist.

Weiterhin mit besten Wünschen an dich und deine Familie.
Philos


... damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. - Johannes 5:23

Philos  
Philos
Beiträge: 257
Registriert am: 18.01.2010

zuletzt bearbeitet 27.08.2010 | Top

RE: Ausnahmezustand

#27 von Jurek , 05.09.2010 11:14

Ich habe ein neues Forum mit „Bibelbücher“-n für das NT eröffnet, wo man einzelne bedeutende Bibelverse dort besprechen kann. Das soll einerseits (wie es mir scheint) Platzsparender sein, als sonst eigene Texte durcheinander im Forum zu verstreuen, und andererseits kann man auch dort mit der Zeit nachschauen, welche bedeutendste Aussagen zu den jeweiligen Bibelbüchern so schon behandelt wurden.
Das ersetzt natürlich in keiner weise unsere Vers-für-Vers Bibelbetrachtung.
Ich hoffe, dass das allen dienlich und übersichtlich sein wird.

Beste Grüße!


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009


RE: Ausnahmezustand

#28 von Jurek , 12.10.2010 08:25

Wo ist auf einmal der @Philos verblieben?
Ich kann ihn nicht erreichen und ich weiß nicht, was da passiert sein könnte. …

@Maranate macht „Sommerpause“ aber sonst weiß man nichts, wie es Philos geht.
Weiß wer was dazu?

Gibt es sonst was für welche Probleme?

Gruß – Jurek


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009


vermisster Philos

#29 von Maranate , 15.10.2010 19:46

Lieber Jurek,

meine Sommerpause ist eigentlich vorbei, grins .... aber zu tun gibt es immer viel und los ist bei einer großen Familie sowieso immer was.

Was mit Philos ist, weiß ich nicht, ich habe ja auch sonst keinen Kontakt zu ihm und auch keine Möglichkeit, da etwas heraus zu finden.

Wie geht es dir überhaupt?

lieber Gruß
Maranate


der HERR kommt bald

 
Maranate
Beiträge: 215
Registriert am: 22.10.2009


RE: vermisster Philos

#30 von Jurek , 16.10.2010 11:27

Liebe Maranate,

ich freue mich über deine Rückmeldung und deine bisherigen 200 Beiträge hier!

Niemanden von uns ist langweilig, aber ich denke, dass ab und wann ist auch nicht schlecht, auch mal sozusagen zwischendrin (wo das nicht von spezieller Zeit abhängig ist und von Zuhause zwischenzeitlich auch machbar ist) sich virtuell zu treffen, um eben zwischen dem Alltag und Aufgaben, auch was persönlich nachzudenken, was und warum wer hier zum Wort GOTTES was meint und wo man kann auch wem, bzw. uns, damit GOTT näher bringen, indem man darüber also nachdenken kann und vielleicht dadurch wer (auch ev. wer es mitliest) zu welchen anderen Schlüssen kommen könnte als das Gewohnte. – Zumindest ich meine das so.

Was mit Philos ist und der Röm-Vers-für-Vers-Betrachtung, das weiß ich eben nicht. Er reagiert auch nicht auf Nachrichten u. E-Mails. Hoffentlich ist ihm nichts schlechtes (wo er im Krankenhaus liegen müsste oder sonst was) passiert!?

Mir geht es soweit gut und das hoffe ich bei euch allen, dass die Probleme die es gab, nun vorbei sind.

ein lieber Gruß auch von mir


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 16.10.2010 | Top

   

Martin Boos

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen