JESUS schon im ersten Jh. inthronisiert?

#1 von Jurek , 22.03.2010 20:10

In unserer Bibellesung hat Philos erwähnt, dass JESUS schon im 1. Jahrhundert als König inmitten seiner Feinde inthronisiert wurde.

Frage dazu: Wurde JESUS gleich nach seiner Himmelfahrt inthronisiert, oder musste Er noch WARTEN (bis Er "aufsteht"...)?


 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 25.03.2010 | Top

RE: Jesus schon im ersten Jh. inthronisiert?

#2 von Philos , 23.03.2010 13:29

Jurek hat die Frage aufgeworfen :
Wurde JESUS gleich nach seiner Himmelfahrt inthronisiert, oder musste Er noch WARTEN (bis Er "aufsteht"...)?

Lieber Jurek,
bevor Jesus vom Thron aufstehen kann muß er erst einmal schon darauf sitzen. Wann hat er sich auf den Thron gesetzt ? Jesus selbst sagt im 1. Jahrhundert zu seinen Jüngern vom Himmel aus : 21 Wer überwindet, dem werde ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen, wie auch ich überwunden und mich mit meinem Vater auf seinen Thron gesetzt habe. - Offenbarung 3:21. "Mich ... gesetzt habe" es war also im 1.Jahrhundert schon geschehen !

Jesus war also schon gleich nach seiner Himmelfahrt inthronisiert worden. Paulus schrieb um das Jahr 62 über die Inthronisierung Jesu durch Gott : 19 Ihr sollt begreifen, wie überwältigend groß die Kraft ist, mit der er an uns, den Glaubenden, wirkt. Es ist dieselbe gewaltige Kraft, 20 mit der er an Christus gewirkt hat, als er ihn vom Tod auferweckte und in der himmlischen Welt an seine rechte Seite setzte. 21 Dort thront jetzt Christus über allen unsichtbaren Mächten und Gewalten, über allem, was irgend Rang und Namen hat, in dieser Welt und auch in der kommenden. 22 Alles hat Gott ihm unterworfen; ... - Epheser 1:19-22.
Was hätte Gott Jesus zu einem späteren Datum noch hinzufügen können ?

Der biblische Beweis ist hiermit erbracht, dass Jesus gleich nach seiner Himmelfahrt inthonisiert wurde.
Mit freundlichem Gruß
Philos


... damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. - Johannes 5:23

Philos  
Philos
Beiträge: 257
Registriert am: 18.01.2010

zuletzt bearbeitet 25.03.2010 | Top

RE: Jesus schon im ersten Jh. inthronisiert?

#3 von Jurek , 23.03.2010 19:09

Es hieß mal …, dass JESUS zuerst warten musste, bis JEHOVA Ihm die Feinde unter die Füße legt… (Ps 110:1)
Und es hieß auch, dass JESUS „nur“ zur Rechten GOTTES ist, bis Er dann später sich auf den Thron setzt … (Heb 10:13) oder so ähnlich...

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Eph 1:21 = „jetzt“?


L. G.


 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 25.03.2010 | Top

RE: Jesus schon im ersten Jh. inthronisiert?

#4 von Philos , 24.03.2010 11:03

Jurek hat geschrieben :
Es hieß mal …, dass JESUS zuerst warten musste, bis JEHOVA Ihm die Feinde unter die Füße legt… (Ps 110:1)
Und es hieß auch, dass JESUS „nur“ zur Rechten GOTTES ist, bis Er dann später sich auf den Thron setzt … (Heb 10:13) oder so ähnlich...

Hallo Jurek,
der Schlüssel zum Verständnis gibt uns Paulus : 23 Ein jeder aber in seiner Ordnung: als Erstling Christus; danach, wenn er kommen wird, die, die Christus angehören; 24 danach das Ende, wenn er das Reich Gott, dem Vater, übergeben wird, nachdem er alle Herrschaft und alle Macht und Gewalt vernichtet hat. 25 Denn er muss herrschen, bis Gott ihm »alle Feinde unter seine Füße legt« (Psalm 110,1). 26 Der letzte Feind, der vernichtet wird, ist der Tod. 27 Denn »alles hat er unter seine Füße getan« (Psalm 8,7). Wenn es aber heißt, "alles" sei ihm unterworfen, so ist offenbar, dass der ausgenommen ist, der ihm alles unterworfen hat. 28 Wenn aber alles ihm untertan sein wird, dann wird auch der Sohn selbst untertan sein dem, der ihm alles unterworfen hat, damit Gott sei alles in allem. - 1Korinther 15:23-28.
Hier wird doch deutlich gesagt, dass Jesus dem Vater das Reich übergeben wird wenn Gott ihm alle seine Feinde unter seine Füße gelegt hat. Wenn aber Jesus warten würde bis der Vater alle seine Feinde unter seine Füße gelegt hat um dann erst anzufangen auf dem Thron inmitten seiner Feinde zu herrschen, dann würde er doch überhaupt nicht herrschen denn gemäß dem Text würde er doch das Reich dann abgeben.

Bisher wies ich darauf hin, dass Jesus nach seinen eigenen Worten schon alle Gewalt im Himmel und auf der Erde nach seiner Auferstehung im 1.Jahrhundert bekam (Matthäus 28:18), daß er sich mit seinem Vater auf den Thron gesetzt hat (also inthronisiert wurde - Offenbarung 3:21) was auch Paulus in Epheser 1:19-21 sehr präzise beschreibt.

Im Auftrag des Vaters hat er schon damals sofort gehandelt um seine Feinde zu besiegen. Schon gegen das Ende seines Dienstes auf der Erde sagte Jesus : Jetzt ist das Gericht dieser Welt; jetzt wird der Fürst dieser Welt hinausgeworfen werden. - Johannes 12:31.

Satan und seine Dämonen wurden im 1.Jahrhundert von Jesus besiegt und aus dem Himmel geworfen :
Da nun die „kleinen Kinder“ an Blut und Fleisch teilhaben, hat auch er in ähnlicher Weise an denselben teilgenommen, damit er durch seinen Tod den zunichte mache, der das Mittel hat, den Tod zu verursachen, das heißt den Teufel, 15 und [damit] er alle die befreie, die aus Todesfurcht ihr Leben lang der Sklaverei unterworfen waren.- Hebräer 2:14-15.
Die Regierungen und die Gewalten entblößend, stellte er sie als besiegt in der Öffentlichkeit zur Schau und führte sie durch den [Marterpfahl] im Triumphzug einher. - Kolosser 2:15. (Die Regierungen, die Gewalten sind die Weltbeherrscher dieser Finsternis, die bösen Geistermächte - Epheser 6:12).
Und sie gebar einen Sohn, einen Männlichen, der alle Nationen mit eisernem Stab hüten soll. Und ihr Kind wurde entrückt zu Gott und zu seinem Thron. ... 7 Und Krieg brach aus im Himmel: Mịchael und seine Engel kämpften mit dem Drachen, und der Drache und seine Engel kämpften, 8 doch gewann er nicht die Oberhand, auch wurde für sie keine Stätte mehr im Himmel gefunden. 9 Und hinabgeschleudert wurde der große Drache ... Offenbarung 12.

All dies geschah im 1.Jahrhundert nach Jesu Himmelfahrt als er sich auf den Thron setzte, also inthronisiert wurde.
Jesus herrscht inmitten seiner Feinde seit dem 1.Jahrhundert. Er hat Satan und seine Kosmokraten (die Weltbeherrscher der Finsternis) schon damals besiegt und gebunden. (Siehe auch Matthäus 12:22-29).

Mit brüderlichem Gruß
Philos


... damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. - Johannes 5:23

Philos  
Philos
Beiträge: 257
Registriert am: 18.01.2010

zuletzt bearbeitet 25.03.2010 | Top

RE: Jesus schon im ersten Jh. inthronisiert?

#5 von Jurek , 25.03.2010 07:36

Danke für die durchaus wichtigen Erklärungen, die nicht für jeden immer als selbstverständlich erscheinen.


 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009


   

Freisprechung von Sünde durch den Tod?

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen