RE: Der Mensch ist und hat eine Seele

#61 von Topas , 10.09.2017 15:26

Zitat
Und das kann man sehr wohl mit dem Seelengedanken in Verbindung bringen, insbesondere, wenn man zusätzlich berücksichtigt, was Personen, denen fremde Organe eingepflanzt wurden, berichtet haben.



Warum kann man das? Teile der Seele finden eine neue Heimat und korrespondieren dann mit dem Spender? Innerhalb von 6 Wochen bemerken es die Empfänger und berichten davon? Nach 6-8 Wochen ist keines der Blutzellen des Spenders mehr am Leben, die seelischen Anteile bleiben? Auf die Organspende bin ich in dem anderen Thread eingegangen.


Topas  
Topas
Beiträge: 1.404
Registriert am: 13.11.2012

zuletzt bearbeitet 10.09.2017 | Top

RE: Der Mensch ist und hat eine Seele

#62 von Topas , 10.09.2017 15:48

Zitat von Schrat im Beitrag #59
Lieber Topas,

wenn es um Quantenverschränkung geht, dann werden doch nach meinen Nachforschungen jede Menge Hinweise auf Experimente gegeben, die gezeigt haben sollen, daß es diese seltsame Fern-/Spukwirkung gegeben hat!. Bis mir jemand nachweist, daß es diese Experimente mit diesen Ergebnissen nicht gegeben hat und ein Fake ist, muß ich erst einmal davon ausgehen, daß es stimmt. Und das kann man sehr wohl mit dem Seelengedanken in Verbindung bringen, insbesondere, wenn man zusätzlich berücksichtigt, was Personen, denen fremde Organe eingepflanzt wurden, berichtet haben.

Die Quantenverschränkung mag zwar anders gedeutet werden können oder sogar müssen, ohne daß man das in der Physik geltende Ursache-Wirkung-Prinzip aufhebt. Aber an den Beobachtungen ändert sich doch nichts!

Gruß
vom Schrat


Schrat,

Blutzellen sind keine Quantenobjekte!

Topas  
Topas
Beiträge: 1.404
Registriert am: 13.11.2012


RE: Der Mensch ist und hat eine Seele

#63 von Topas , 11.09.2017 10:13

Zitat
Aber das ändert m.E. nichts an den Hinweisen, daß es doch eine vom Körper getrennt zu betrachtende Seele gibt. Einmal die Definitionen in der Bibel, die ich schon nannte und dann die Erfahrungen von Menschen, denen Organe von anderen Menschen übertragen wurden.

Kopiert aus 'Medizinisches'

Was hat die Seele mit Quanten zu tun?

Auch ich glaube an eine Dreierinstanz von Körper, Geist und Seele, dennoch bleibt die Beschaffenheit und künftige Zustände der Seele nach dem Tod für uns ein Geheimnis. Ein Bereich wo die Physik und unser wenig verläßliches Wissen über Physik nicht hinreicht. Spekulationen gibt es tausendfach und ein Tummelplatz für eine neue Spiritualität, die Gott gerne ausschließt und dafür menschliche Erkenntnisse als Wissen oder Erfahrung präsentiert. Fehlschlüsse und Trugbilder eines übersteigerten Bewußtseins für die eigene Bedeutung und Erkenntnisfähigkeit. So ist der Mensch halt, der sich sogar anmaßt biblische Wunder für erklärbar zu halten, wenn man nur die verborgenen Variablen kennen würde.
Die Anmaßung der Menschen ist grenzenlos, beruht aber letzten Endes auf nichts was wirklich Bedeutung hätte.

Die 'Seelenübertragung' bei Organtransplantationen halte ich für einen Trugschluß, der durch medikamentöse Effekte hervorgerufen wird.

Topas  
Topas
Beiträge: 1.404
Registriert am: 13.11.2012


RE: Der Mensch ist und hat eine Seele

#64 von Topas , 12.09.2017 10:26

Zitat
Quantenverschränkung, richtig verstanden, könnte etwas mit der biblischen Seele zu tun haben



Wieso? Was ist der zugrundeliegende Gedanke dabei?

Topas  
Topas
Beiträge: 1.404
Registriert am: 13.11.2012


   

Tattoos
Kreuz oder Pfahl

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen