Bescheidenheit ist eine wichtige Tugend

#61 von Jurek , 19.05.2015 05:50

Bei all deinem Tun bleibe bescheiden, und du wirst mehr geliebt als einer, der Gaben verteilt “.

(Talmud)


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009


RE: Bescheidenheit ist eine wichtige Tugend

#62 von Schrat , 19.05.2015 14:44

Naja, lieber Jurek,

da muß man nicht den Talmud zitieren, der ja sowieso sehr fraglich ist und allerlei Überlieferungen enthält, die nicht in Übereinstimmung mit Gottes Wort sind! Da könnte man auch den Koran zitieren, da ist auch nicht alles verkehrt....

Außerdem widersprechen sich die Aussagen im Talmud, auch im Hinblick auf Demut und Bescheidenheit. Wenn es um die Ehre ging, dürfe man sogar von der Thora abweichen. Und ein Götze kleiner als eine Olive, ist nach dem Talmud auch nicht verkehrt! Näheres dazu unter

http://www.horst-koch.de/israel-388/baby...her-talmud.html

Der Talmud ist die mündliche Überlieferung, die man irgendwann anfing aufzuschreiben. In der Synagoge hat man schön fromm aus der Thora vorgelesen, aber außerhalb und für sich selbst dann lieber nach der Überlieferung gehandelt. Deswegen konnte Jesus sagen: Tut nach dem, was sie sagen (in der Synagoge), aber nicht, wonach sie wirklich handeln.

Die Ermahnung, bescheiden zu sein, finden wir ja auch in vielen biblischen Aussagen und Beispielen, allen voran, durch unseren Herrn Jesus Christus.

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.002
Registriert am: 31.03.2012

zuletzt bearbeitet 19.05.2015 | Top

RE: Bescheidenheit ist eine wichtige Tugend

#63 von Jurek , 19.05.2015 16:19

Hallo Schrat,

hier ist die Stelle, wo man verschiedene Weisheiten und Sprüche aus verschiedenen berühmten Quellen und Männern (siehe dir man die alle mal an ) reinstellen kann, die einfach wahre Aussagen machen, über die man hier nachdenken kann.
Hier geht es nicht um Diskussionen über die Quellen und die Personen, die diese geäußert hatten. (Dia Angabe dazu dient nur als Quellenangabe).
Allgemeine Diskussionen darüber wären an anderer Stelle zu führen. --> Allgemeine Diskussionen
Bleiben wir bitte hier beim Thema mit nur welchen interessanten Zitaten. Darum hatte ich dich davor im Beitrag #60 gebeten. Danke!

Gruß


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 19.05.2015 | Top

RE: Bescheidenheit ist eine wichtige Tugend

#64 von Jurek , 26.05.2015 06:23

Eine Kirchenleitung/Organisation o.d.g. ist gut und richtig, aber nur dann, wenn sie wirklich gut und richtig ist!

Es gibt keine Demut und Einheit auf Kosten der Wahrheit!


Jurek


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009


Wahrheit die stört... (?)

#65 von Jurek , 25.07.2015 08:36

"Im Irrtum lebt man bequem,
solange keiner mit Wahrheiten stört.
"

Jürgen Becker


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009


RE: Wahrheit die stört... (?)

#66 von Schrat , 25.07.2015 11:39

Lieber Jurek,

ich meine, an dem Spruch ist was dran! Man kann von Kindesbeinen an eine bestimmte Sicht vermittelt bekommen haben, die einem dann auch schlüssig erschien, ohne daß man sie selbst geprüft hat oder hat prüfen können.

Auf religiösem Gebiet ist es genauso mit bestimmten Lehren und Dogmen. Da hat man sich fest eingerichtet, ist sozusagen "zu Hause". Und wenn denn einer kommt und sagt, "...nein,nein, das ist ganz anders" dann nimmt man diesen Menschen quasi "ihr zu Hause". Und das egal. wieviele Hinweise oder Beweise man unterbreitet. Man fühlt sich aus der Bahn geworfen und man meint, all die weisen Leute können sich doch wohl nicht allesamt geirrt haben.....Und auch ein bißchen Stolz kann da mitschwingen, denn ich soll mich all die Zeit geirrt haben?

Deswegen ist es psychologisch meist besser, wenn jemand selbst auf einen Gedanken gekommen ist oder man diesen so lenkt, daß er möglichst selbst auf diesen Gedanken kommt. Das ist ja die Manipulationstechnik u.a. der Zeugen Jehovas in dem Frage- und Antwortspiel. Wenn etwas "nicht auf dem eigenen Mist gewachsen ist" wird etwas oft schwer angenommen.

In der Wissenschaft der Psychologie nennt man das "Kognitive Dissonanz".

"Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon 100x gehört haben, als die Wahrheit, die ihnen völlig neu ist."
Alfred Polgar, österreichischer Schriftsteller und Kritiker (1873 – 1955)

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.002
Registriert am: 31.03.2012

zuletzt bearbeitet 25.07.2015 | Top

Lateinisches Sprichwort:

#67 von Jurek , 25.08.2015 16:17

"Abyssus abyssum invocat"
= Ein Irrtum zieht ein weiteres Irrtum nach sich.


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009


RE: Lateinisches Sprichwort:

#68 von Schrat , 29.08.2015 15:29

....ebenso wie eine Lüge viele weitere erfordert, um die erste Lüge aufrecht zu erhalten.

Deswegen verstricken sich Verbrecher bei ihren Unschuldsbeteuerungen in immer weitere Lügen und Widersprüche..

Und das ganze falsche Weltbild, welches wir auf mannigfalitigen Gebieten haben, ist nach demselben Prinzip aufgebaut.

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.002
Registriert am: 31.03.2012

zuletzt bearbeitet 29.08.2015 | Top

RE: Lateinisches Sprichwort:

#69 von Jurek , 30.05.2016 06:47

Große Geister reden über Ideen – mittlere Geister über Dinge – kleine Geister über andere Menschen.“.

(Name des Autors unbekannt)


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 30.05.2016 | Top

Wahrheit

#70 von Jurek , 20.06.2016 06:55

Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einen Felsen vergraben, sie stößt trotzdem durch, wenn es an der Zeit ist“.

(Frank Thiess)


-(dazugehörige Freiheit https://www.youtube.com/watch?v=HzLAjLhjUzM)-


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 20.06.2016 | Top

Freiheit

#71 von Jurek , 27.06.2016 17:00

Zum Thema FREIHEIT:

"Freiheit ist die Freiheit des Andersdenkenden".

(ähnlich: Rosa Luxemburg)


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 27.06.2016 | Top

RE: Freiheit

#72 von Schrat , 27.06.2016 17:53

Lieber Jurek,

meines Wissens von Rosa Luxemburg. Schön, daß Du Dich in Deinem Forum daran hältst und Du auch Meinungen zulässt, die Deiner Eigenen zuwider laufen. Voltaire sagte ja mal etwas ähnliches, so dem Sinne nach, selbst wenn er das haßt, was jemand sagt, so würde er sein Leben dafür geben, daß er es sagen kann....

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.002
Registriert am: 31.03.2012


RE: Freiheit

#73 von Jurek , 27.06.2016 18:03

Danke Schrat für das Info, dass dieser Spruch von Rosa Luxemburg kommt.
Habe es dort das ergänzt.
Allerdings habe ich bewusst auf das Wort "immer" verzichtet. Denn als Sklave GOTTES verzichtet man schon auch gerne auf eigene Meinung.
Oder welche Sachen, die andere zerstören .....


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 27.06.2016 | Top

RE: Freiheit

#74 von Jurek , 03.07.2016 08:47

"Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun"

Edmund Burke (1729-97)

-----------------------------------------------------------------


"Wir sind auch für unser Gehorsam verantwortlich"

(Hannah Arendt)


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009


Täuschung

#75 von Schrat , 15.11.2016 21:50

Es ist leichter, die Menschen zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, daß sie getäuscht worden sind!

Mark Twain


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.002
Registriert am: 31.03.2012


   

Zeitumstellung
Literatur

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen