Jeschua ist YHWH

#166 von Theodoric , 10.08.2018 18:29

Studiere die Beispiele, eines davon geht detailliert auf den Buchstaben Alef ein. Alef z.B. setzt sich zusammen aus den Buchstaben Yud-Vav-Yud, was 26 ergibt, der Zahlenwert des Tetragrammatons YHWH

10. י Yud 10
6. ו Vav 6
10. י Yud 10
Σ 26

Alef steht also für Hashem selbst.

Jeschua ist sowohl der Schöpfer als auch das fleischgewordene Wort

Zitat
Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott...In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen... Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns; und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des Eingeborenen vom Vater, voller Gnade und Wahrheit. Joh.1,1 .4,14


 
Theodoric
Beiträge: 660
Registriert am: 24.02.2014

zuletzt bearbeitet 10.08.2018 | Top

RE: Jeschua ist YHWH

#167 von Stojan , 10.08.2018 19:43

Nein, es geht nicht um Aleph allein, sondern um die Aussagen die du mit diesem Buchstaben verknüpft hattest (Siehe meinen vorherigen Beitrag).

Woher stammen diese Ideen?

 
Stojan
Beiträge: 683
Registriert am: 29.12.2017


RE: Jeschua ist YHWH

#168 von Theodoric , 11.08.2018 11:12

Hebräisch ist eine GÖTTLICHE Sprache und die Buchstaben selbst drücken eine Beziehung mit dem Schöpfer aus. Die Bildergeschichte der hebräischen Buchstaben in einem Wort plus die Bedeutung der geistigen Zahlen in einem Wort sind wie das Fadenkreuz eines Bereichs: Sie zeigen den Sinn der tieferen Bedeutung, die Gott vermittelt. Dies ist ein Vermächtnis der geistigen Väter der Bibel. Jeder Prophet in der Bibel sprach Hebräisch. Alle Apostel Jeschuas waren Hebräer. Sie wurden inspiriert, das Wort Gottes genau so aufzuzeichnen. Daher ist biblische Gematria Bestandteil der Schriften. Ein Studium der hebräischen Sprache, deren Buchstaben und Zahlen, wird das untermauern.


 
Theodoric
Beiträge: 660
Registriert am: 24.02.2014

zuletzt bearbeitet 11.08.2018 | Top

RE: Jeschua ist nicht YHWH

#169 von Stojan , 11.08.2018 11:53

Leider keine Antwort auf meine Frage.

Merkwürdigerweise finde ich solche von dir gewählten Formulierungen auch im Tarot wieder. Daher meine Frage nach der Quelle deiner Aussagen.

Und Jeschua ist natürlich nicht JHWH, das kannst du vergessen.

 
Stojan
Beiträge: 683
Registriert am: 29.12.2017


RE: Jeschua ist nicht YHWH

#170 von Theodoric , 11.08.2018 12:23

Obwohl Okkultisten schon lange an Numerologie interessiert sind, bedeutet das nicht, daß Gematria selbst okkult ist. Numerologen finden in ihren Untersuchungen keine π-, e-, alpha-figurierte-Zahlen.

Die Apostel benutzten Kyrios, wenn sie sich auf YHWH bezogen. Außerdem benutzten sie Kyrios auf eine radikal neue Art und erklärten, daß Jesus auch Kyrios ist. Die zentrale Lehre der Bibel ist auf dieser grundlegenden Wahrheit aufgebaut: Jesus ist Kyrios!

Zitat
Wenn ihr also mit dem Mund bekennt: »Jesus ist der Herr«, und im Herzen glaubt, dass Gott ihn vom Tod auferweckt hat, werdet ihr gerettet. Rö.10,9-10

 
Theodoric
Beiträge: 660
Registriert am: 24.02.2014


RE: Jeschua ist nicht YHWH

#171 von Stojan , 11.08.2018 15:03

Okkultfrei, -nea- sei Dank, doch leider ist darin keine Logik zu sehen. Gematria ist auch mit nea ein Produkt welches Geheiminformationen dort vermutet wo keine sind.

Leider weichst du meinen Fragen absichtlich aus und teilst nicht mit woher der philosophisch-magische Background kommt, der so manche Gematrik von dir ziert. Ich habe natürlich meine Vermutung, denn ähnliches oder sogar wörtliches findet man auf Esoterikseiten.

 
Stojan
Beiträge: 683
Registriert am: 29.12.2017


In Weisheit erschuf Gott die Himmel und die Erde

#172 von Theodoric , 11.08.2018 17:54

Wenn es heißt, daß Gott die Himmel und die Erde mit Weisheit erschaffen hat, dann ist es nur logisch, wenn der Ordinal- und Standardwert des Wortes Weisheit die Faktoren des Produktes dieses Satzes widerpiegelt.

 
Theodoric
Beiträge: 660
Registriert am: 24.02.2014


In biblischer Gematria steckt göttliches Design

#173 von Theodoric , 11.08.2018 18:45

#164 von Theodoric , Gestern 17:39

Gematria ist eine Art Wasserzeichen oder Siegel der Echtheit.
Der mathematische Beweis von Gott überzeugt einen vernünftigen, logischen und gesunden Menschen. Es spielt keine Rolle, was die wissenschaftliche Welt von der Numerologie hält: Es kommt darauf an, ob sie Gültigkeit hat.

Der Schöpfungsvers im Original lautet

Zitat
בראשית ברא אלהים את השמים ואת הארץ



Die 6 Alefs im Vers erscheinen an 3., 9.,10., 15., 23. und 26. Position.

Eines der ersten Symbole für die Trinität war das Dreieck. Die drei gleichen Seiten, die ein vollständiges Ganzes bilden, fangen etwas davon ein, was es bedeutet, Drei in eins zu sein.

Eine Dreieckszahl ist eine Zahl, die der Summe aller Zahlen von 1 bis zu einer Obergrenze n entspricht.

Beispielsweise ist die 10 eine Dreieckszahl, da 1+2+3+4=10 ist. Die ersten dreißig Dreieckszahlen sind 1, 3, 6, 10, 15, 21, 28, 36, 45, 55, 66, 78, 91, 105, 120, 136, 153, 171, 190, 210, 231, 253, 276, 300, 325, 351, 378, 406, 435, 465...

Die Summe der Dreieckszahlen entsprechend den 6 Positionen von Alef ergibt (1= 1. Dreieckszahl; 3 = 2. Dreieckszahl; 6 = 3. Dreieckszahl u.s.w.)

3 = 6
9 = 45
10 = 55
15 = 120
23 = 276
26 = 351

6+45+55+120+276+351 = 853!, ein Zahlen-Anagramm des hebräischen Wortes Messias

Messias = 358
מָּשִׁיחַ
13. מ Mem 40
21. שׂ שׁ Shin/Sin 300
10. י Yud 10
8. ח Chet 8
Σ 358

Zitat
Und als man sie hinausführte, schickte sie zu ihrem Schwiegervater und sprach: Von dem Mann bin ich schwanger, dem dies gehört. Und sie sprach: Erkennst du auch, wem dies Siegel und diese Schnur und dieser Stab gehören? 1.Mo.38,25



Das Wort Siegel in Hebräisch lautet

Zitat
הוא מוצאת והיא שלחה אל־חמיה לאמר לאיש אשר־אלה לו אנכי הרה ותאמר הכר־נא למי החתמת והפתילים והמטה האלה



und hat den Zahlenwert 853!

Siegel = 853
החתמת
5. ה He 5
8. ח Chet 8
22. ת תּ Tav/Sav 400
13. מ Mem 40
22. ת תּ Tav/Sav 400
Σ 853

Gematrisch ist der Schöpfungsvers mit dem Alef versiegelt!


 
Theodoric
Beiträge: 660
Registriert am: 24.02.2014

zuletzt bearbeitet 11.08.2018 | Top

Gematria ist Esoterik

#174 von Stojan , 11.08.2018 19:05

Die esoterische Bedeutungen des hebräischen Alphabets sollten für Christen Tabu sein. Das wäre göttliche Vernunft.

Bitte aufmerksam lesen: Gibt es versteckte Botschaften in der Bibel?

 
Stojan
Beiträge: 683
Registriert am: 29.12.2017


373

#175 von Theodoric , 12.08.2018 14:17

Zitat
Ich und mein Vater sind eins. Joh.10,30



Jeschua erkannte, daß er, der HERR unten auf der Erde und Gott oben, vereint waren, zwei Aspekte eines einheitlichen Wesens

Zitat
Höre, Israel, der HERR ist unser Gott, der HERR ist einer. 5.Mo.6,4



Hebräisch

Zitat
שמע ישראל יהוה אלהינו יהוה אחד



Der Ausdruck HERR, unser Gott in Hebräisch

יהוה אלהינו

Darin sind die Buchstaben Alef, He, Vav, Yud, Lamed, Nun enthalten. Ausgeschrieben lauten die Buchstaben mit ihren Zahlenwerten

Alef = Alef-Lamed-Pey/Phey 1+30+80 = 111
He = He-Alef = 5+1 = 6
Vav = Vav-Vav = 6+6 = 12
Yud = Yud-Vav-Dalet = 10+6+4 = 20
Lamed = Lamed-Mem-Dalet 30+40+4 = 74
Nun = Nun-Vav-Nun = 50+6+50 = 106

Die Summe der Zahlenwerte יהוה אלהינו lauten (v.re.n.li.) 20+6+12+6+111+74+6+20+106+12 = 373!

373 ist auch der Zahlenwert des Wortes Logos

Logos = 373
λόγος

11. Λλ Lambda 30
15. Οο Omicron 70
3. Γγ Gamma 3
15. Οο Omicron 70
18. Σσςϲ Sigma 200
Σ 373

Der Zahlenwert des hebräischen Ausdrucks HERR, unser Gott ausgeschrieben ist gleich dem des griechischen Wortes Logos (= Jeschua/Jesus)

Zitat
Thomas antwortete und sprach zu ihm: Mein Herr und mein Gott! Joh.20,28



Die Ganzheit und Perfektion der Schöpfung war das Werk der Weisheit des Logos. Weisheit hat die Gematria 73 und 37 als Standard- und Ordinalwert. Die Zahl des Logos, 373, eine Komprimierung von 73 und 37, ergibt ein Schneekristall

Schneeflocke.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Q.: Deko-Schneekristalle

aus 7 Sternzahlen mit jeweils 37 Punkten und 6 Sechsecken mit 19 Punkten, dem Zentrum des Schöpfungsdreiecks 7*37+6*19 = 373.

Zitat
So kommt denn und lasst uns miteinander rechten, spricht der HERR. Wenn eure Sünde auch blutrot ist, soll sie doch schneeweiß werden, und wenn sie rot ist wie Purpur, soll sie doch wie Wolle werden. Jes.1,18



Jesaja beschreibt, wie das Rot adamitischer Sünde vom Weiß des Schnees bedeckt wird.

Zitat
Entsündige mich mit Ysop, dass ich rein werde; wasche mich, dass ich weißer werde als Schnee. Ps. 51,9



Ob David den Preis der Erlösung, die Zahl des Logos, gekannt hat?


 
Theodoric
Beiträge: 660
Registriert am: 24.02.2014

zuletzt bearbeitet 12.08.2018 | Top

RE: 373

#176 von Jurek , 12.08.2018 16:05

Theodoric,

warum meidest du wie die Pest den Namen GOTTES zu verwenden?
"Herr" ist "Adonaj", da könntest du einpacken mit deiner Rechnerei.
Oder im umgekehrten Fall: Mit welcher Berechtigung verwendest du den Namen des SOHNES GOTTES! Ist dieses nicht zu heilig um diesen zu verwenden? -(besonders für einen Trinitarier, welcher diesen Jehoschua als den allmächtigen GOTT erhebt?

Gruß


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 7.461
Registriert am: 03.10.2009


RE: 373

#177 von Theodoric , 12.08.2018 20:28

Zitat
von Jurek , Heute 16:05

warum meidest du wie die Pest den Namen GOTTES zu verwenden?



Ich kenne derzeit niemanden, der den Namen GOTTES kennt. Bekannt aber ist die paleohebräische Piktogrammschrift, die besagt "Siehe die Hand und siehe der Nagel", ein klarer Hinweis auf Jeschua/Jesus.

Zitat
"Herr" ist "Adonaj", da könntest du einpacken mit deiner Rechnerei.



Sei gewiß, daß Jesus der HERR ist und das der Ewige dies so versiegelt hat.

Jesus hat den Zahlenwert 888 und Kyrios den Zahlenwert 800.

Wenn Du die Zahl 888 im Pi-Generator eingibst,

Zitat

The string 888 occurs at position 4,751 counting from the first digit after the decimal point. The 3. is not counted.

The string and surrounding digits:

9180763832716641627488880078692560290228472


folgt unmittelbar die Zahl 800, der Zahlenwert für Kyrios.

In der Tat ist Jesus HERR!

Denn wenn du mit deinem Munde bekennst, dass Jesus Ἰησοῦς 888 der Herr κύριος 800 ist, und glaubst in deinem Herzen, dass ihn Gott von den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet. Rö.10,9


Zitat
Oder im umgekehrten Fall: Mit welcher Berechtigung verwendest du den Namen des SOHNES GOTTES! Ist dieses nicht zu heilig um diesen zu verwenden?



Es heißt doch

Im Namen Jesu Christi von Nazareth, den ihr gekreuzigt habt, den Gott von den Toten auferweckt hat; durch ihn steht dieser hier gesund vor euch. Das ist der Stein, von euch Bauleuten verworfen, der zum Eckstein geworden ist. Und in keinem andern ist das Heil, auch ist kein andrer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, durch den wir sollen selig werden. Apg.4,10-12

"Siehe die Hand und siehe der Nagel" sind unsere Errettung.

Zitat
-(besonders für einen Trinitarier, welcher diesen Jehoschua als den allmächtigen GOTT erhebt?



Nicht nur der Sohn, auch Vater und Ruach sind der allmächtige GOTT. Drei sind es, die einer sind, siehe Schöpfungsdreieck der Genesis!


 
Theodoric
Beiträge: 660
Registriert am: 24.02.2014

zuletzt bearbeitet 12.08.2018 | Top

RE: 373

#178 von Jurek , 13.08.2018 06:23

Hallo Theodoric,

zur Berechnung der Zahlen welche entsprechenden Buchstaben (Hebräisch/Aramäisch/Hellenisch) entsprechen, wäre es nach Möglichkeit von Bedeutung diese daraus resultierende Worte möglichst korrekt zu wiedergeben, und nicht mit welchen FALSCHEN Kunstworten zu ersetzen!
Oder bist du der Meinung dass "HERR" eine bessere Wiedergabe von "JHWH" ist als "JEHOVA" oder "JAHWE"?

Zitat
Ich kenne derzeit niemanden, der den Namen GOTTES kennt.


Entschuldigung bitte, aber das ist eine m. E. sehr weit am Ziel vorbeigehende Aussage!
Allein schon m. E. aus 3 Gründen!

1) Ich kenne keinen Deutschen oder Österreicher, welche ALLE Namen aus der Bibel "richtig" (d. h. so wie sie ursprünglich ausgesprochen wurden) verwenden würde! Würde dennoch er/sie das tun, würden 99,9% der Leute diese gar nicht verstehen, um welche Namen da wirklich geht! Denn in jeweiliger Sprache gebräuchliche Namen sind besser als welche, die kaum jemand diese kennt, um eine Botschaft zu vermitteln.

2) Es ist m. E. eine unsinnige und falsche Verschmelzung zwischen "Herr" im AT (Wurscht, ob in Kapitelchen oder nicht, wenn man manchen andere Bibel verwendet…) und NT!
Um etwas davor in Zahlen auszudrücken, setzt m. E. voraus, dass man diese Zahlenbedeutung dahinter auch mit dementsprechendem Textinhalt gegenübersetzt! Und JEHOVA ist nicht JESUS noch umgekehrt! Schon gar nicht "HERR" ein Name!

3) Eine m. E. sehr dumme Ausrede ist, den Namen GOTTES mit "HERR" ersetzen zu müssen, als ob das näher als "JEHOVAh" oder "JAHWEh" an "JHWH" dran wäre! Das ich Heuchelei nur bei EINEM EINZIGEN Namen so eine pingelige Ausnahme zu machen, und bei allen anderen sei egal, ob man sie richtig schreibt. M. E. solche Leute wären dann nicht berechtigt dazu alle anderen Namen falsch (nicht dem Ursprung nach) Namen zu verwenden!

Zitat
Bekannt aber ist die paleohebräische Piktogrammschrift, die besagt "Siehe die Hand und siehe der Nagel", ein klarer Hinweis auf Jeschua/Jesus.


Und das soll zeigen dass JESUS (so hieß Er aber nicht! Aramäisch wird das anders ausgesprochen! Und alle Leute verstehen heute dann das hier, oder?) = JEHOVA ist???

Zitat von Jurek
"Herr" ist "Adonaj", da könntest du einpacken mit deiner Rechnerei.

Zitat von Theodoric
Sei gewiß, daß Jesus der HERR ist und das der Ewige dies so versiegelt hat.



Das ist zwar anderes Thema, aber in dem Zusammenhang geht es mir darum, wie du mit deinen Zahlen was ins Lot bringen willst, wenn dahinter wohl auch deine Absichten stehen, wie du das jeweils anpasst. Oder nicht?
Alleine "Herr" (wie es viele Herren gibt - 1.Kor 8:5) mit der Zahl 800 zu wiedergeben, oder sonst was, und dann "mathematisch zu beweisen" (?), dass JESUS des NTs der JEHOVA des ATs ist, ist wilde Spekulation mit auch den Zahlen.

Zitat
"Siehe die Hand und siehe der Nagel" sind unsere Errettung.


Und diese Zahlenkombination dazu besagt dir, dass JESUS ohne Willen seines VATERS JEHOVA (oder heißen da 2 oder gar 3 "JHWH"? Oder hat VATER keinen Namen, weil der SOHN diesen hat?) uns erretten könnte?

Mir geht es hier darum, dass du jeweiligen Worten bestimmte Zahlenwerte gibst. Aber wenn du die Worte im Grunde gegen besseres Wissen veränderst, entsteht m. E. dabei ein chaotisches und spekulatives Bild (sonst müsstest du auf deutsche Übersetzung verzichten, denn Mathematik setzt gewisse Prinzipien vorraus), welches durch die privaten Absichten und Vorstellungen beeinflusst wird, und nicht neutral wiedergegeben wird.
Zumindest so habe ich das hier gesehen. (Erhebe aber nicht den Anspruch auf Richtigkeit).

Gruß


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 7.461
Registriert am: 03.10.2009


Dubios und Okkult

#179 von Stojan , 13.08.2018 08:44

Hier beschreibt jemand richtig, warum wir uns davor hüten sollten.


 
Stojan
Beiträge: 683
Registriert am: 29.12.2017

zuletzt bearbeitet 13.08.2018 08:45 | Top

Sein Name ist Jesus

#180 von Theodoric , 13.08.2018 11:11

Lieber Jurek, die Schreiber des N.T. haben, vom Geist Gottes inspiriert, das Wort Kyrios verwendet und dabei sollten wir es auch belassen und nicht, wie die Zeugen, hergehen, Kyrios mal so und mal so mit Kunstbegriffen wie Jehovah und dergleichen zu ersetzen. Mit welcher Berechtigung tun sie das, wollen sie die Apostel gar maßregeln? Das treibt bei den Zeugen derartige Blüten, daß auf einmal alle nicht mehr alle sind, daß Herr nicht mehr Herr ist u.s.w. Wenn Gott alle schreibt, dann meint er auch ALLE. Weil das den Zeugen nicht in ihr Glaubensschema paßt, meinen sie, sie müßten Gott mal eben verbessern. Ebenso haben die Apostel den Namen Jesus Christus in griechischer Sprache eingeführt, der einzige Name, der errettet. Sie hatten die Autorität von Gott, während die Zeugen diese Autorität nicht besitzen. Es heißt das mein Volk meinen Namen kennen wird, und das ist der Name Jesus Christus.

 
Theodoric
Beiträge: 660
Registriert am: 24.02.2014


   

Bibelübersetzung-en

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen