Der große deutsche Reformator M. Luther

#31 von Jurek , 10.06.2016 03:32



Ich weiß nicht, was diese drauf abgebildete Person mit dem bekannten Bild von Dr. Martin Luther gemein hat. Aber soweit ich weiß, ist das die beste Dokumentation über den Martin Luther die ich je gesehen und in die Finger bekommen konnte.
Bin froh diese DVD erstanden zu haben.
Das hat wirklich historische Hintergründe was dort berichtet wird, ganz im Unterschied zu dem von mir schon im ersten Beitrag vorgestellten Lutherfilm.


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009


RE: Der große deutsche Reformator M. Luther

#32 von Topas , 10.06.2016 07:39

Hallo Jurek,

das Bild soll schon Luther darstellen. Wie du hier siehst, wird es als Lutherbildnis angesehen.
Was wir von Luthers Äußeren kennen ist ja meist nur die Darstellung auf den Bildern der Cranachs. Auf dieser Seite findest du einige wissenswerte Bemerkungen dazu:

http://www.evangelisches-gemeindeblatt.d...ers-image-1212/

Wird in dem Film auch auf Luthers problematischen Charakter und seinen anscheinend vorhandenen dunklen Seiten eingegangen?

Topas  
Topas
Beiträge: 1.518
Registriert am: 13.11.2012


RE: Der große deutsche Reformator M. Luther

#33 von Schrat , 10.06.2016 09:47

Lieber Topas,

ich weiß auch von diesen mehr oder weniger "dunklen" Seiten, z.B. seinen Judenhass, seine Heftigkeit und Unbeherrschtheit. Trotzdem glaube ich, daß Luther trotz seiner Schwächen ein Werkzeug Gottes war! Es kommt auf die Summe des Ganzen an, auch bei der Beurteilung von Menschen. So ist Gott
jedenfalls selbst bei den Königen Israels und deren Bewertung vorgegangen.

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.002
Registriert am: 31.03.2012


RE: Der große deutsche Reformator M. Luther

#34 von Jurek , 11.06.2016 07:31

Hallo Topas,

wenn ich von den „offiziellen“ Abbildungen Luthers ausgehe und von den ihn darzustellenden Statuen, Münzen etc., dann ist die Bekanntheit für sein Aussehen eine ganz andere als auf dem besagten Bild auf dem Videocover. Wer erkennt denn schon heute den M. Luther wie dort auf dem Bild der DVD?
Wenn auch dieses Bild mal nicht dem Reell entspreche (so auch dein Link), so wüsste man auch nicht wie der aussieht. Denn dieses Bild auf der DVD-Cover ist völlig anderes Gesicht! Aber zumindest geht es um das „Bild“, wie allgemein man den Luther auch 'jedes Kind' kennt.
Vielleicht mit dem anderen Bild Luthers will man da auch das Kapitel unterschwellig anschneiden, dass Luthers Aussehen auch anders sein mag? …

Und zu deiner Frage, je nach dem, was du genau meinst…
Dort wird vieles durchleuchtet inkl. der familiär gespannten Beziehung zu seinem Vater etc., wie sonst auch zu Luthers schroffer Art, bis hin zu „Judenfeindseligkeiten“…
Haufen komprimierte Infos in 130Min., die aber nicht immer ausführlicher behandelt werden können, sonst würde die Doku Stunden dauern.
Für die Art und Weise wie die Doku gemacht wurde, ist das m. E. sehr gut gelungen.
Das Wesentliche wurde m. E. dort komprimiert verpackt und mit Bild und Ton gut und informativ dargelegt, ohne m. E. was viel zu Verschönungen oder auszuschmücken und zu erdichten, wie in dem von mir auf der ersten Seite vorgestellten Lutherspielfilm.
M. E. ein empfehlendes Video um sich ein Überblick über die wesentlichen Punkte im Leben und Wirken Luthers zu informieren.
Für noch genauere Hintergrundinformationen gibt es Bücher …

Gruß


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 11.06.2016 | Top

Schöpfung GOTTES

#35 von Jurek , 13.06.2016 07:03

Ein weiteres interessantes Film welchen ich mir kaufte ist dieses mit dem Titel: "So entstand die Welt".
Gedanken darüber, wie einzigartig und vielfältig unserer blauer Planet ist.


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 13.06.2016 | Top

RE: Schöpfung GOTTES

#36 von Jurek , 14.06.2016 06:52

Auch diese DVD gefällt mir gut, wie sonst auch das ganze Universum.



Die Einzigartigkeit unseres einen Planeten im Universum ist einmalig! Und da wollen welche den Mars besiedeln? Sie schaffen doch nicht einmal die Erde richtig zu besiedeln!


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009


RE: Schöpfung GOTTES

#37 von Jurek , 15.06.2016 07:09

Einen weiteren Film aus meiner Sammlung möchte ich mal hier vorstellen:



In kurzen Beiträgern werden darin rund um das Thema Glaubwürdigkeit der Bibel, interessante Gedanken vermittelt. Kurz und bündig.
Geeignet auch zum Verschenken an Leute, die nicht besonders viel Zeit haben.


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009


RE: Schöpfung GOTTES

#38 von Jurek , 16.06.2016 10:39

Einen alten Klassiker (oft sehr umstrittenen) habe ich auch:


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 16.06.2016 | Top

Paulus

#39 von Jurek , 21.06.2016 06:13

Einer der weiteren Filme aus meiner Sammlung wären die interessanten 20 Episoden (von je 30 Min) von den Originalschauplätzen, aus den Reisen und Wirken des Apostel Paulus.



Das habe ich bei den STA gekauft.
Sehr interessante Betrachtung aus dem Leben des Hl. Paulus.

Das wird öfter auch auf Hope Channel ausgestrahlt, aber trotzdem…


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 21.06.2016 | Top

RE: Paulus

#40 von Schrat , 23.06.2016 14:56

Lieber Jurek,

diese Einstellung habe ich auch und deshalb ist etwas, was von einer anderen christlichen Gemeinschaft kommt, nicht von vornherein "suspekt". Gute geistige Speise verteilen auch andere "Sklaven" und nicht der Treue und Verständige Sklave der WTG.

"Prüfet alles und das Beste behaltet....." (1. Thes 5:21). Ist mir im allgemeienn "Wurscht", woher das kommt!

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.002
Registriert am: 31.03.2012


RE: Paulus

#41 von Jurek , 23.06.2016 19:12

Ja, mur Sekten mit Absolutheitsanspruch denken da anders...


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009


Verschwörungstheorien

#42 von Jurek , 26.06.2016 06:01

Einer der Schnäppchen die ich mal bei dem Bekleidungsgeschäft KIK machte, ist dieser Film:



Als ein Roman (welcher mal Wellen schlug) zwar o. k., aber wenn die Wirklichkeiten auf Vermutungen stoßen .....


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009


Wahrheiten (?) in Romanform

#43 von Schrat , 26.06.2016 12:48

Lieber Jurek,

ein Roman hat sicher nicht solche "Beweiskraft" wie ein Sachbuch, doch müssen wir uns auch bei Romanen vor Augen halten, daß die Autoren sich auch nicht alles ausgedacht und aus den Fingern gesogen haben. Häufig sind gewisse geschichtliche oder sonstige Fakten die Grundlage, die dann allerdings phantasievoll weiter ausgeschmückt werden.

Als Junge las ich mal den dicken Wälzer "Ein Kampf um Rom". Da war es auch so. Manchmal packen Autoren gewisse Dinge auch gerne in Romanform, um nicht "anzuecken" und Probleme zu bekommen. So gesehen hat z.B. Umberto Ecos Buch "Der Foucaultsche Pendel" wahrscheinlich auch einen realen Bezug, auch mit seinen Hinweisen auf Manipulationen bei diesem Pendel.

Soweit ich mich erinnere, enthält der "Da Vinci Code" aber einige konträr zum Bibelbericht lautende Aussagen. Jesus hatte eine Frau usw.

http://www.theology.de/themen/sakrilegmy...iamagdalena.php

Manche nehmen das, was da geschrieben wird und dann manchmal auch als Film veröffentlicht wird, obwohl als Roman oder Fiktion für "bare Münze".

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.002
Registriert am: 31.03.2012

zuletzt bearbeitet 26.06.2016 | Top

RE: Wahrheiten (?) in Romanform

#44 von Jurek , 26.06.2016 13:50

Ja, weil die Sache hat sich auch der Dan Brown nicht so ganz aus den Fingern gesogen (trotz seines Unrechts), dass JESUS die Maria Magdalena heiratete. Das soll in Judas-Evangelium drinnen stehen.
Aber das was auf der DVD gezeigt wurde, das zeigt, wie falsch Browns Recherchen sind auf die er sich stützt. Und diese wurden in diesem Video sachlich korrigiert und auch vor Ort recherchiert, so dass nicht alles so ist wie der sich das aus angeblich welchen geheimen Quellen (welche Vatikan unter Verschluss hält) das vorstellt.
Insofern interessantes Doku, welches so manche Dinge zu Recht rückt.
Weil das Problem lag und liegt eben darin daran (wie du schreibst), dass so manche die Verschwörungstheorien des Dan Browns als "bare Münze" nehmen.


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009


Bluttransfusionen

#45 von Jurek , 10.07.2016 08:01

Zu den sonst auch in öffentlichen Medien laufenden Dokus über Gefahren von Bluttransfusionen


habe ich mir aus dem Hause von F. Poppenberg "unter drei Linden"-Filmproduktion auch dieses inzw. älteres Film besorgt:


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.618
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 10.07.2016 | Top

   

Widerlich
Internetlinks

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen