RE: Schrat, BZK

#46 von Isai , 06.05.2013 22:06

Zitat
Vielleicht war das auf dem Bezirkskongress ein nicht vorgesehener und unabgesprochener Kommentar , welcher die ZJ-Bruderschaft dann verunsichert hat.

Nicht bei einem genau vorgegebenen Manuskript, dazu in der Schlussansprache von einem "VIP"
Abendgruß
Isai


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


RE: Schrat, BZK

#47 von Jurek , 08.05.2013 19:35

@ Isai,

vielleicht wäre es gut mal allgemein zu erklären, was die Abkürzung "VIP" bedeutet. (?)

Gruß!


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009


RE: Schrat, BZK

#48 von Schrat , 08.05.2013 20:46

Lieber Jurek,

VIP ist eine "Very important person", auf deutsch: eine wichtige Persönlichkeit.

Ich halte trotz der VIP und trotz der Manuskriptpflicht nicht für ausgeschlossen, daß da jemand sein eigenes Süppchen gekocht hat.
Oder aber man traut seiner eigenen Courage nicht. Letzter Stand der Dinge hinsichtlich "Frieden und Sicherheit" war, daß es diesen Ausruf tatsächlich in der Zukunft geben wird als ein Signal dafür, daß die Schlacht von Harmagedon beginnt. Hat da einer in der leitenden Körperschaft das "Fracksausen" bekommen und "zur Vorsicht gemahnt"? Dieses Hin und Her ist ja bei der WTG schon des öfteren passiert. Sowas kann dann natürlich Unruhe unter die Schafherde bringen.

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.219
Registriert am: 31.03.2012

zuletzt bearbeitet 08.05.2013 | Top

Frieden und Sicherheit

#49 von Isai , 08.05.2013 22:19

Hallo Schrat,


zumindest die Vereinten Nationen haben dieses Motto "Frieden und Sicherheit" bzw. "Peace and Security" seit mindestens 11 Jahren als Motto auf ihrem Banner stehen (aber Quellen habe ich dazu keine).


Isai


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


Klärung ...

#50 von Jurek , 09.05.2013 07:51

Hallo Schrat,

vielen Dank für die Erklärung dieser Abkürzung.
Ich finde es gut, wenn sowas in einem öffentlichen Forum geschieht, weil die Mitleser kennen eben nicht alles um das immer richtig zu was zuzuordnen. Ich selbst kann kein Englisch und kannte bis jetzt diese Abkürzung nicht.

Zitat
Dieses Hin und Her ist ja bei der WTG schon des öfteren passiert. Sowas kann dann natürlich Unruhe unter die Schafherde bringen.


Dann versuche ich mal meine englische Abkürzung: „NBIP“
Bedeutet: „nobody is perfect“ S.g. zu Deutsch: Kein Mensch ist perfekt und ohne Fehler.
Für mich persönlich ist nicht so sehr maßgebend, dass man sich irrt und manchmal auch da oder dort mit seiner Meinung wechselt. – Für mich eigentlich „kein Problem“.
Aber wo ich ein GROSSES Problem habe, dass ist:
1) Dass das bei der WTG in Namen GOTTES geschieht!
2) Daraus resultierend Leute ausgeschlossen werden! …

Das sind meinerseits keine nur so leere Behauptungen!

Ich würde mir wünschen, dass beginnen bei dem sog. „Kanal“ der WTG, dass die mal endlich Demut lernen würden, dann würde vieles besser werden!

Morgengrüße!


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009


RE: Klärung ...

#51 von Schrat , 09.05.2013 10:07

Lieber Jurek,

so sehe ich das auch! Es sind nicht so sehr die Fehler der WTG, als vielmehr der Umgang damit. Wenn sie so barmherzig, wie sie mit der Fehlerhaftigkeit der eigenen Organisation umgeht, auch mit anderen christlichen Gemeinschaften umgehen würde, dann wäre ja alles O.K.! Aber das kann sich nicht ohne Gesichtsverlust und Verlust ihres Machtanspruchs.

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.219
Registriert am: 31.03.2012


RE: Klärung ...

#52 von Schrat , 09.05.2013 10:12

Lieber Isai,

das ist allgemein bekannt, daß die UNO "Frieden und Sicherheit" auf ihre Fahnen geschrieben hat. Nur hat dieser angestrebte Frieden keine rechten Grundlagen. Er wird ohne Gott angestrebt. Die UNO ist vom Humanismus und widergöttlichen Vorstellungen durchdrungen. Der Humanismus ist eine Lehre, die nur den Menschen gelten lässt und Gott dabei ausschließt. Der besonders auch durch die Freimaurer/Illuminaten geförderte Humanismus versucht die Dinge ohne Gott in den Griff zu bekommen.

Wahren Frieden kann es nur geben, wenn wir Frieden mit Gott haben und Menschen und Organisationen, die den wahren Gott, wie er sich in der Bibel offenbart hat, leugnen, können keinen Frieden mit Gott haben.

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.219
Registriert am: 31.03.2012


Info

#53 von Jurek , 09.05.2013 11:51

Am Rande möchte ich dazu anregen, dass sonst hier um Internetlinks geht.
Falls die interessante Diskussion über UNO & Co. weiter fortgeführt werden sollte (kein Problem bei kurzen Ausweichgedanken), dann bitte unter passendem Thema das Thema fortführen, ggf. ein neues Thema dazu öffnen.
Danke.


 
Jurek
Beiträge: 5.851
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 09.05.2013 | Top

NEU "Unter dem Banner Jesu Christi"

#54 von Isai , 11.05.2013 20:47

Hallo,


Unter dem Banner Jesu Christi in PDF.

Charles Haddon Spurgeon
Auszüge aus seinen Werken - ausgewählt und kommentiert
von Georg Walter, CLV.

1. Auflage 2013


Also ganz frisch!


Lieben Gruß,

Isai


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012

zuletzt bearbeitet 11.05.2013 | Top

Martin Luther

#55 von Isai , 23.05.2013 17:08

Hinweis: Neu eingestellt


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


FILM-LINK 15. Wunder der Schöpfung

#56 von Isai , 28.06.2013 18:44

Hallo alle miteinander,


Licht und Farben (5:13 Minuten)
Wasser (4:41 Minuten)
Design (5:23 Minuten)
Strukturen (4:54 Minuten)

viel Freude

Isai


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012

zuletzt bearbeitet 04.07.2013 | Top

FILM-LINK 16. Abraham and Isaac

#57 von Isai , 04.07.2013 17:48

Hallo


ein Kurz-Zeichentrickfilm (25 Minuten) über Abraham und Isaak (englisch).
Auch wenn es eine Interpretation ist, kommt schön heraus, wie groß die Liebe Abrahams zu seinem Sohn (JEHOVAS Liebe zu JESUS) ist.


Lieben Gruß,

Isai


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


Nachtrag zum FILM-LINK 14. Walk by faith not by sight

#58 von Isai , 07.07.2013 14:06

Hallo,


hier zum deutschen (oder andere Sprache zur Auswahl) Original, ein Nachtrag zum englischen FILM-LINK 14. "Walk by faith not by sight"

Wandle durch Glauben, nicht durch Schauen

Gruß,

Isai


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012

zuletzt bearbeitet 07.07.2013 | Top

Hörbibel / Bibel online hören

#59 von Isai , 23.07.2013 11:50

Hallo ihr Lieben,


es gibt viele Hörbibeln, doch diese finde ich sehr angenehm anzuhören.

Der Sprecher ist Yves Robert Buergi. Soweit ich mich noch an ein Interview mit ihm erinnern kann, hat er die Bibel schon immer geliebt und früher Kindern in der Schule (ich weiß nicht, ob das nicht sogar eine Sonderschule war, kann mich da nicht festlegen) daraus vorgelesen (die waren ganz schön gefesselt von den biblischen Geschichten).

Dass Herr Buergi das Bibelwort ehrt und schätzt, kann man heraushören, das Interview hatte ich erst viel später entdeckt, dessen Inhalt die Vermutung bestätigte.

Beispiel Römer Kapitel 8:

http://www.bibleserver.com/text/ABV/Römer8

Natürlich Geschmacksache, aber vielleicht gefällt das noch jemandem.


Lieben Gruß,

Isai


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012

zuletzt bearbeitet 23.07.2013 | Top

Nachtigall

#60 von Isai , 31.07.2013 13:39

(P.S. oben genannte Hörbibel gehört aber nicht zu den genauesten)


Hallo ihr Lieben,


hier ein kleiner Nah-Aufnahmefilm (etwas unscharf) mit einer sehr eifrigen Nachtigall


Lieben Gruß,

Isai


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012

zuletzt bearbeitet 31.07.2013 | Top

   

Interessante Filme
Humor

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen