FILM-LINK 4. Pilgrim´s Progress (John Bunyan)

#31 von Isai , 22.03.2013 23:05


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


FILM-LINK 5. Jan Hus / John Hus

#32 von Isai , 22.03.2013 23:15


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


FILM-LINK 6. James Hudson Taylor

#33 von Isai , 22.03.2013 23:19


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012

zuletzt bearbeitet 22.03.2013 | Top

FILM-LINK 7. Johannes-Evangelium / The Gospel of John

#34 von Isai , 22.03.2013 23:29


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


FILM-LINK 8. The Hiding Place / Die Zuflucht

#35 von Isai , 22.03.2013 23:35

Niederländische Christen unter dem Nazi-Regime und im KZ, Spielfilm.

The Hiding Place (englisch)
Die Zuflucht (deutsch)


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


FILM-LINK 9. King David

#36 von Isai , 22.03.2013 23:44

King David (englisch), mit Zitaten aus der KJV


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


FILM-LINK 10. Jakob - Israel

#37 von Isai , 22.03.2013 23:59


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


FILM-LINK 11. Der Jesus Film

#38 von Isai , 23.03.2013 00:20


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


FILM-LINK 12. Abraham

#39 von Isai , 23.03.2013 00:22


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


FILM-LINK 13. Martinus Luther

#40 von Isai , 23.03.2013 01:06

Martinus Luther

7,5-stündiger Film


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012

zuletzt bearbeitet 22.05.2013 | Top

Hutterer - positiv? negativ?

#41 von Isai , 17.04.2013 22:51

Hallo,


ein Film über die Hutterer (englisch).

Mein Eindruck von diesem Film: Es wiederholt sich fast überall:

Die Absicht (Wunsch nach reiner Anbetung) mag lauter sein, doch Kontrolle scheint früher oder später in allen Religionen das Machtinstrument, wenn Menschen die Führung übernehmen.

Würde mich über eure Korrektur meines Religion-im-Allgemeinen-Bildes freuen.


Lieben Gruß,

Isai


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012

zuletzt bearbeitet 17.04.2013 | Top

FILM-LINK 14. Jerusalem / Walk by faith not by sight

#42 von Isai , 01.05.2013 22:16

hier ein Film (mindere Bildqualität), der zu einigem Aufruhr unter den ZJ führte.

Die (regionale) Bühnen-Bekanntgabe auf dem Bezirkskongress 2012 dazu war: Was bedeutet der Film für uns? Wir wissen es nicht.


Walk by faith not by sight


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012


RE: FILM-LINK 14. Jerusalem / Walk by faith not by sight

#43 von Jurek , 02.05.2013 07:22

Hallo Isai,

Ich habe eine Frage zu deiner Aussage und würde mich freuen, wenn du mir darauf DORT antworten könntest. – Danke.

Gruß!


 
Jurek
Beiträge: 5.834
Registriert am: 03.10.2009


Lied "Who is like Jehovah God"

#44 von Isai , 05.05.2013 22:50

Neben den Zeugen JEHOVAS wissen auch viele Anglikaner, Adventisten, Mormonen, Baptisten, Mennoniten u. a. um den NAMEN.

Hier ein Lied "Who is like Jehovah God" (Wer ist wie Jehova Gott), gesungen von Mennoniten 2009.


"Gottes Liebe zu uns ist darin sichtbar geworden, dass er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, um uns in ihm das Leben zu geben. Die Liebe hat ihren Grund nicht darin, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühnopfer für unsere Sünden gesandt hat."
(1. Johannes 4:9 NeÜ)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012

zuletzt bearbeitet 05.05.2013 | Top

RE: Lied "Who is like Jehovah God"

#45 von Schrat , 06.05.2013 07:43

Vielen Dank, Isai,
für den Hinweis:

Zitat
Die (regionale) Bühnen-Bekanntgabe auf dem Bezirkskongress 2012 dazu war: Was bedeutet der Film für uns? Wir wissen es nicht.



Die allgemeine Aussage des Filmes ist ja offensichtlich, aber ich schätze mal daß hier wohl um die spezielle Bedeutung und Anwendung in der Neuzeit ging. Es war ja sowieso schon immer ein gewisser "Eiertanz" bei ZJ, wenn es um die Frage ging, wann und wie sich die Prophezeiung über "Frieden und Sicherheit" aus 1.Thessalonicher 5:3 erfüllen würde. Eigentlich hatte man sich nach langem hin und her doch endlich darauf festgelegt, daß dieser Ausruf tatsächlich noch in der Zukunft erfolgen wird, als endgültiges Signal für die Erfüllung des Strafgerichts Gottes. Das ist ja das, was man dem Kontext auch entnehmen kann und einzig Sinn macht. Es hat zwar auch in der Vergangenheit des öfteren solche Situationen gegeben, in der es nach einer Zeit des anscheinenden Friedens dann doch Krieg gab (...wann immer...), aber hier geht es ja um das endgültige Eingreifen G o t t e s.

Vielleicht war das auf dem Bezirkskongress ein nicht vorgesehener und unabgesprochener Kommentar , welcher die ZJ-Bruderschaft dann verunsichert hat.

Morgengruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.207
Registriert am: 31.03.2012

zuletzt bearbeitet 06.05.2013 | Top

   

Interessante Filme
Humor

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen