Igelbaby

#16 von Isai , 07.06.2014 18:51





(gefunden bei Q)




Aber euch, die ihr hört, sage ich: Liebt eure Feinde; tut wohl denen, die euch hassen;
segnet, die euch fluchen; betet für die, die euch beleidigen!

Dem, der dich auf die Backe schlägt, biete auch die andere dar; und dem, der dir den Mantel nimmt, verweigere auch das Untergewand nicht!
Gib jedem, der dich bittet; und von dem, der dir das Deine nimmt, fordere es nicht zurück!
Und wie ihr wollt, dass euch die Menschen tun sollen, tut ihnen ebenso!
Und wenn ihr liebt, die euch lieben, was für einen Dank habt ihr? Denn auch die Sünder lieben, die sie lieben.
Und wenn ihr denen Gutes tut, die euch Gutes tun, was für einen Dank habt ihr? Auch die Sünder tun dasselbe.
Und wenn ihr denen leiht, von denen ihr wieder zu empfangen hofft, was für einen Dank habt ihr? Auch Sünder leihen Sündern, damit sie das Gleiche wieder empfangen.
Doch liebt eure Feinde, und tut Gutes, und leiht, ohne etwas wieder zu erhoffen! Und euer Lohn wird groß sein, und ihr werdet Söhne des Höchsten sein; denn er ist gütig gegen die Undankbaren und Bösen.
Seid nun barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!
Und richtet nicht, und ihr werdet nicht gerichtet werden; und verurteilt nicht, und ihr werdet nicht verurteilt werden. Lasst los, und ihr werdet losgelassen werden.
(Lukas 6:27-37)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012

zuletzt bearbeitet 07.06.2014 | Top

RE: Igelbaby

#17 von Jurek , 07.06.2014 19:15

Die Bilder sind wirklich „putzig“!
DANKE dafür, weil diese erfreuen einfach das Herz und zeigen die Schönheit der Schöpfung GOTTES.

Vielleicht wäre in dem Zusammenhang auch schön, wenn du auch erklären könntest, warum du diesen Bibelausschnitt hier dazu reingestellt hast – um den Sinn besser nachzuvollziehen, in welcher Verbindung das zueinander steht (?)
= Stachlige und doch bedürftige Igel-Babys in Verbindung mit „Stachligen“[?] Feinden, denen man Gutes tun sollte? …

Gruß


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009


RE: Igelbaby

#18 von Isai , 07.06.2014 19:23

Hallo Jurek,

nein, das ist nur meine derzeitige Signatur (auch wenn sie etwas lang ist)
Aber die Vermutung ist nicht schlecht, sind doch alle Menschen wie (manchmal stachelige) Igelbabies.

Isai




Aber euch, die ihr hört, sage ich: Liebt eure Feinde; tut wohl denen, die euch hassen;
segnet, die euch fluchen; betet für die, die euch beleidigen!

Dem, der dich auf die Backe schlägt, biete auch die andere dar; und dem, der dir den Mantel nimmt, verweigere auch das Untergewand nicht!
Gib jedem, der dich bittet; und von dem, der dir das Deine nimmt, fordere es nicht zurück!
Und wie ihr wollt, dass euch die Menschen tun sollen, tut ihnen ebenso!
Und wenn ihr liebt, die euch lieben, was für einen Dank habt ihr? Denn auch die Sünder lieben, die sie lieben.
Und wenn ihr denen Gutes tut, die euch Gutes tun, was für einen Dank habt ihr? Auch die Sünder tun dasselbe.
Und wenn ihr denen leiht, von denen ihr wieder zu empfangen hofft, was für einen Dank habt ihr? Auch Sünder leihen Sündern, damit sie das Gleiche wieder empfangen.
Doch liebt eure Feinde, und tut Gutes, und leiht, ohne etwas wieder zu erhoffen! Und euer Lohn wird groß sein, und ihr werdet Söhne des Höchsten sein; denn er ist gütig gegen die Undankbaren und Bösen.
Seid nun barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!
Und richtet nicht, und ihr werdet nicht gerichtet werden; und verurteilt nicht, und ihr werdet nicht verurteilt werden. Lasst los, und ihr werdet losgelassen werden.
(Lukas 6:27-37)

 
Isai
Beiträge: 823
Registriert am: 21.12.2012

zuletzt bearbeitet 07.06.2014 | Top

(am Rande): "wuchtige" Signatur

#19 von Jurek , 07.06.2014 19:38

Bei der ungewöhnlichen Länge bin ich nicht drauf gekommen, dass das eine ‚Signatur‘ sein sollte.

Gruß


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009


Igelnatur

#20 von Schrat , 20.10.2014 09:43

Liebe Brüder,

Zitat
Aber die Vermutung ist nicht schlecht, sind doch alle Menschen wie (manchmal stachelige) Igelbabies


Gut beobachtet und schön ausgedrückt!

Was da unter einem Stachelkleid dann für ein niedliches und freundliches Wesen zum Vorschein kommt....
So geht es mit uns Menschen wohl auch manchmal.

Ein Mensch und auch ein Tier kann manchmal ganz andere Seiten haben, als man erst einmal denkt. Bei einem Löwen denkt man natürlich erst einmal an das große und gefährliche Raubtier, das zu meiden und in Schach zu halten gilt. Aber auch in jedem Löwen steckt auch ein niedliches kleines Kätzchen, daß gerne mal spielt.

http://www.youtube.com/watch?v=yV-gVXqdXcU

Die Zolwärterin wirft ihm den Ball aus sicherer Entfernung hinter einem Zaun stehend zu. Wie wunderbar die Verheißung der Bibel aus Jesaja, daß diese Sperre einmal nicht mehr nötig sein wird!

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.216
Registriert am: 31.03.2012


Löwen

#21 von Jurek , 20.10.2014 11:05

Komisch, Löwen scheuen nicht gerade das tiefe Wasser, aber nur die Löwinnen.


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009


RE: Löwen

#22 von Schrat , 20.10.2014 15:38

Lieber Jurek,

da habe ich mich auch drüber gewundert, daß der Löwe einfach so ins Wasser sprang, denn ich meinte zu wissen, das Katzen Wasser garnicht mögen. Nun weiß ich es, es gibt da in der Wasserschei einen Unterschied zwischen "Männern" und "Frauen". Frauen frieden halt leichter .....

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.216
Registriert am: 31.03.2012


Mann und Frau Löwe

#23 von Jurek , 20.10.2014 18:36


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009


Katzen

#24 von Jurek , 29.12.2014 08:47

Eine Mieze die wie ein Hund bellt etc. …
https://www.youtube.com/watch?v=tntOCGkgt98


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009


RE: Katzen

#25 von Schrat , 29.12.2014 15:13

Lieber Jurek,

man kann Katzen auch veralbern....

Katzen können ganz schön "austeilen" und in mancher Hauskatze steckt auch ein Tiger oder Löwe.

Ich muß daran denken, daß die Bibel Tiere "lebendige Seelen" , also empfindungnsfähige Geschöpfe, nennt und bei höheren Säugetieren ist dies ziemlich deutlich, welche Gefühle diese Tiere haben, die oft unseren gleichen. Sie können natürlich nicht sprechen so wie wir, aber doch versuchen sie uns ihre Empfindungen mitzuteilen.

Mein Bruder berichtete mir, wie eine seiner beiden Katzen ihn eines Tages irgendwie "anbettelte" und ihn dazu bewegen wollte, nach draußen mitzukommen. Er ging dann auch mit und sie zeigte ihm dann, was sie gefangen hatte....

Oder auch eine rührend-tragische Geschichte von mir. Wir haben unter dem Dach einen Vogelnest. Jedenfalls lagen eines Tages nur noch Federn auf dem Rasen. Naja, die "Mäusepolizei" war mal wieder unterwegs gewesen und hatte Beute gemacht. Nur offensichtlich war es ein Muttervogel gewesen und die Kleinen waren nun ihrer Mutter beraubt. Und als ich mich Garten mit dem Rasenmäher bewegte, kam ein kleines Vögelchen angeflogen setzte sich auf den Holm, schaute mich an und machte den Schnabel andauernd auf und zu. Wollte der mir was sagen? Oder hatte Hunger?

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.216
Registriert am: 31.03.2012


Tiere

#26 von Jurek , 29.12.2014 16:54

Zitat
Sie können natürlich nicht sprechen so wie wir


Ich habe im TV ein singendendes Papagei gesehen.

In dem Video war auch mal eine Szene zu sehen, wo der Hund die Katze beschnupperte und die hatte sein Maul mit Pfötchen "geschlagen". Aber ich hatte dasselbe Video auch einzeln bei anderer Vorführung gesehen und da wurde gesagt, dass das eigentlich die "Katzenliebe" war, weil diese hatte ja die Kralen nicht ausgefahren, wie es sonst wäre, wenn die wirklich böse gewesen wäre.
Die tuen auch manches mal die Hunde gerne massieren.

Gruß


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 29.12.2014 | Top

Nützliche Waschbären

#27 von Schrat , 07.06.2015 10:26

Liebe Leser,

es hat ja seinen Grund, warum die Waschbären "Waschbären" heißen....

Sie haben so die Gewohnheit Eßbares erst einmal zu waschen.....

Im folgenden Link kann man sehen, daß sie auch ganz gut für's Tellerwaschen geeinet wären, alledings baden sie sich dann anschließend im Waschwasser

https://www.youtube.com/watch?v=k8KkXu0l6Rg

Also, schmeißt den Geschirrspüler raus und wascht nur ökologisch vertretbar mit Waschbären!

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.216
Registriert am: 31.03.2012


RE: Nützliche Waschbären

#28 von Jurek , 07.06.2015 12:51

Aber scheinbar wie in dem Video gezeigt, nicht nur essbares tun sie auch waschen.
Denn sie haben bestimmt mitgekriegt, dass man das Plastikgeschirr nicht essen kann…
Aber die wissen auch das Wasser ökologisch auszunützen!


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 07.06.2015 | Top

Elefant als ein Superkünstler?

#29 von Jurek , 20.06.2015 06:29

Manchmal (oder leider auch oft) gibt es im Web verschiedene erstaunliche Videos, aber nicht alle entsprechen der Realität.
Ich meine, dass auch das nachfolgende nicht so ganz der Wirklichkeit entsprechen würde:
www.facebook.com/RealKaliMuscle/videos/794637360575239/
Ein Elefant welche so ein Bild malen könnte, voll Proportionen, Geistesgaben, Text und Farbzuordnung, Strichführung etc., das kann ich mir nicht als reell vorstellen


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009


RE: Elefant als ein Superkünstler?

#30 von Schrat , 20.06.2015 08:49

Lieber Jurek,

so sehe ich das auch! Da werden manchmal auch gefakte Videos oder Nachrichten eingestellt, nur um mal eine "Sensation" zu bringen. So wie neulich ein Hund, der sich wie eine Katze verhielt. Ich schätze mal, daß war eine Katze die auf "Hund" getrimmt war.,,,,

Affen sollen ja auch "malen" können, aber was da rauskommt, hat mit wirklicher Kunst und wirklichem Können nichts zu tun. Das sind einfach nur wirre Striche auf der Leinwand, die der Affe macht, wenn man es ihm vormacht. Naja, die "moderne Kunst" macht es dann den Affen nach, ist ja auch kein Wunder, wenn wir (angeblich) vom "Affen" (oder Geschöpfen, die mit Affen starke Ähnlichkeit hatten) abstammen!

Morgengruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.216
Registriert am: 31.03.2012


   

Zeugen Jehovas Kongresse
Gedenktage

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen