Humor?

#46 von Jurek , 28.12.2014 17:29

Kirche dem normalen Volk näher bringen“ = Papst Franziskus
https://www.youtube.com/watch?v=RRFeV_tmidM

-(Bildquelle)-


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

Angefügte Bilder:
Nonne.jpg  
 
Jurek
Beiträge: 5.014
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 07.01.2015 | Top

RE: Humor?

#47 von Schrat , 28.12.2014 19:39

Lieber Jurek,

das Hauptgericht muß schmecken! Auch eine noch so schöne Beilage kann das nicht ändern....

Auf diese Weise wird die Kirche immer mehr verweltlicht. In evangelischen und evangelikalen Kreisen gibt es das ja schon länger, um den Leuten den Gottesdienstbesuch schmackhaft zu machen.

Wie wärs mit dem wahren Evangelium? Wie wär's mit wirklich schönen Kirchenliedern geistlichen Inhalts, z.B. von Paul Gerhardt? Mit schöner Instrumentalbegleitung?

Mußte ich vor einiger Zeit so dran denken als ich anläßlich einer Beerdigung mal wieder in ein evangelisches Kirchengesangbuch geschaut habe, welch einen gewaltigen kulturellen Schatz die Kirche da doch hat und wie sich in diesen Liedern die Gottergebenheit treuer Männer über die Jahrhunderte hinweg widerspiegelt. Kann man das auch von dem Lied - wenn auch zugegeben gekonnt - der singenden Nonne sagen?

In ganz seltenen Fällen haben es sogar eigentliche "Kirchenlieder" geschafft auch in der übrigen Welt populär zu werden, z.B. "Morning has broken".

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 2.606
Registriert am: 31.03.2012


RE: Humor?

#48 von Jurek , 29.12.2014 06:11

Guten Morgen!

Zitat
Wie wärs mit dem wahren Evangelium? Wie wär's mit wirklich schönen Kirchenliedern geistlichen Inhalts, z.B. von Paul Gerhardt? Mit schöner Instrumentalbegleitung?


Beispiel: Ich sammle Briefmarken. Und auch (wie in vielen anderen Bereichen) in dieser „Szene“ ist es so, dass die Jugend immer weniger dazu zu begeistern ist.
Vieles von Wert läuft den Bach runter, weil in der sehr rasant wachsender Gesellschaft mit ihren schnell wechselnden Interessen, vieles wird inzwischen „out“ was nicht wie modern und „Action“ darstellt…
So will sich auch die Kirche irgendwie dem anpassen, „um die Menschen dort abzuholen wo sie sind“… (Das hat aber nichts jetzt mit der singender und tanzender Nonne, die ich vorstellte, da sie das ja nicht offiziell beauftragt sondern aus Eigeninteresse macht).

Modern in der Gesellschaft ist eben ganz was Abstraktes und ganz was Schrilles wie z. B. „Conchita Wurst“ oder sonstige „Pervertierte Schrägvögel“ die auffallen …

So finden manche dann kein Halt im Christentum. Der dann zum Islam konvertierte Cat Stevens (Yusuf Islam) singt sehr schönes Lied Morning has broken. (Übersetzung davon.)
Der Islam vermittelt noch strenge religiöse Regeln, während die westliche Welt mit ihrem ganz lockeren Stiel dem Bach herunterrollt…
Es ist leider so, weil die Welt in der Macht dessen liegt, der Böse ist, und da heißt es, sich von diesem nicht einnebeln zu lassen!

Also diesmal leider kein Humor.

Gruß


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.014
Registriert am: 03.10.2009


Wie lernen English!

#49 von Jurek , 09.02.2015 08:26


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.014
Registriert am: 03.10.2009


Ungleiches gesellt sich gern :-D

#50 von Jurek , 09.02.2015 16:47


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.014
Registriert am: 03.10.2009


RE: Ungleiches gesellt sich gern :-D

#51 von Georg , 09.08.2015 12:15

Liebe Forumler,

ich möchte euch heute eine interessante Zeichnung vorstellen, die aber sehr echt wie in 3D Vogelspinne wirkt
http://web.de/magazine/wissen/spinne-30815020
Tolles Effect! Etwas zum Erschrecken von kleinen Kindern;-))

Liebe Grüße von Georg


 
Georg
Beiträge: 272
Registriert am: 07.11.2010


2D realistisch als 3D gezeichnet

#52 von Jurek , 09.08.2015 16:21

Dieser Künstler versteht wirklich was von Zeichnungen!
Auch u. a. das liegende Glas (sehe dort auf seiner Homepage, neben noch anderen Zeichnungen und Gemälden) sieht täuschend echt aus!
3D Zeichnung Illusion Malen realistisch - das ist eine Wucht, wie der das realistisch, also täuschend echt in 3D als 2D zeichnet!

Gruß


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.014
Registriert am: 03.10.2009


RE: 2D realistisch als 3D gezeichnet

#53 von Schrat , 16.08.2015 15:45

Hallo,

so etwas Ähnliches hatten sie vor kurzem im RBB-Fernsehen. Da mußten die Kandidaten entscheiden, ob ein Objekt in Natura = 3D
vorliegt, oder ob es ein Bild war, welches nur 3D suggerierte.

Also, ich konnte das nicht unterscheiden....

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 2.606
Registriert am: 31.03.2012


RE: 2D realistisch als 3D gezeichnet

#54 von Jurek , 16.08.2015 16:06

Meinst du "Bild" im Sinne von Foto oder sonstiger technischer Reproduktion, oder wie im obigen Fall ein handwerkliches Kunstwerk?

Gruß


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.014
Registriert am: 03.10.2009


RE: 2D realistisch als 3D gezeichnet

#55 von Schrat , 16.08.2015 16:44

Lieber Jurek,

m.E. kommt das auf dasselbe heraus1 Auch bei handwerklich-künstlerischen Darstellungen (Malerei) werden 3D-Effekte nachgeahmt und erwecken deshalb den Eindruck, daß es tatsächliche Gegenstände oder Tiere sind. Nur wenn man z.B. draufhaut, dann merkt man plötzlich: Huch, da ist ja garnichts!

Soweit ich mich erinnere, waren das Fotos.

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 2.606
Registriert am: 31.03.2012


in 2D das 3D realistisch nachgezeichnet

#56 von Jurek , 16.08.2015 17:08

Na ja Schrat, soweit es um das Link von Georg ging…, es kommt nicht auf dasselbe heraus, weil nur eine weniger so besondere Sache ist zu versuchen von Foto oder Realität zu unterscheiden, aber umso viel bedeutende Sache ist ein Künstler zu sein, welcher so (perspektivisch verzehrt) zeichnet wie ein Foto. Und wer kann das schon?
Ich kann reellen Gegenstand fotografieren und ausdrucken. Na und? Aber so mit der Hand zu zeichnen, dass man nicht einmal (oder oft sehr schwer) Realität von Zeichnung unterscheiden kann, das ist dabei das besondere!
Schau dir doch mal nochmals bitte genau dieses Bild mal an (als Beispiel)! (Oder die Flaschen dort etc.). Ist das also Foto, 3D-Realität oder doch nur eine Handzeichnung?
Es ist eine Handzeichnung!, und so ein Riesentalent dieser Künstler, das ist hier gerade zu bewundern! Das ist das Besondere daran, und nicht bloß, dass man nicht immer Realität von Foto unterscheiden kann! (Das könnte bzw. nicht könnte jeder!).
Ich kenne keinen, der so fotografisch zeichnen kann.

Ursprünglich hatte Georg das wegen der Spinne gebracht, welches er als Humor empfunden hat (damit wir wissen, warum wir darüber hier schreiben, auch wenn inzw. das nichts mehr mit Humor zutun hat).

Gruß


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.014
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 16.08.2015 | Top

RE: in 2D das 3D realistisch nachgezeichnet

#57 von Schrat , 16.08.2015 19:50

Lieber Jurek,

ich wollte nicht in Abrede stellen, daß der Künstler da eine hohe Perfektion erreicht hat!
Nur der Effekt ist der geiche, wie bei einem Bild, welches auch perspektivische Merkmale aufweist, die der Künstler so per Hand schafft. Und in beiden Fällen habe ich Schwierigkeiten zu unterscheiden, was denn nun ein Foto und was wirdlich gegenständlich ist.

In der RBB-Schau waren ja nicht zwei Bilder auszuwählen, sondern ein wirkliches Objekt und ein Bild, welches einem 3D-Objekt täuschend ähnlich war1

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 2.606
Registriert am: 31.03.2012


Radio Eriwan

#58 von Schrat , 28.01.2016 11:50

Frage an Radio Eriwan: Stimmt es, dass der Arbeiter Iwan Iwanowitsch Iwanow im Moskauer Uhrenwerk als Auszeichnung einen PKW Lada erhalten hat?
Antwort: "Im Prinzip ja, nur war es nicht das Uhrenwerk sondern das Kirowwerk. Es war auch kein PKW Lada, sondern ein Fahrrad und es wurde ihm nicht geschenkt, sondern im Fabrikhof gestohlen!"

Diese Art Witze könnten die kommunistische "Dialektik" zum Hintergrund haben, mit Hilfe derer es möglich war, alles in Richtung der gewünschten Partei-Doktrin zu "erklären"....



Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 2.606
Registriert am: 31.03.2012

zuletzt bearbeitet 28.01.2016 | Top

RE: Radio Eriwan

#59 von Jurek , 28.01.2016 11:53


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.014
Registriert am: 03.10.2009


Walter Ulbricht

#60 von Jurek , 15.08.2016 18:20

Apropos im Zuge von der Aussage W. Ulbrichts, die kaum als Witz gemeint war (zumal das nach nur 2 Monaten Wirklichkeit wurde..), habe ich das nachfolgende Video gesehen und empfehle es weiter, bei dem ich mich vor Lachen gekrümmt habe!

https://www.youtube.com/watch?v=qGCC8d5YTEs


"Und dies ist das Zeugnis: dass GOTT uns ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in Seinem SOHN.
Wer den SOHN hat, hat das (wahre) Leben; wer den SOHN GOTTES nicht hat, hat das (wahre) Leben nicht.
"
1. Johannes 5:11,12.

 
Jurek
Beiträge: 5.014
Registriert am: 03.10.2009


   

Verständnis durch einfache und richtige Erklärungen
Internetlinks

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen