Nicht nur Katholisch ……

#1 von Jurek , 09.10.2009 15:22

Nach den Anfängen des Christentums bis zur M. Luther, gab es nicht nur die KATHOLISCHE KIRCHE, sondern es gab auch andere Bewegungen, zu denen u. a. zählten:

Paulizianer = 7. – 12 Jh. (War auf Ostkirche beschränkt, von der es verfolgt wurde)
Bogomilen = Waren Folgeerscheinung der Euchiten. Breiteten sich in Osteuropa aus.
Katharer (Patarenser, Albigenser) = Entstanden im 11.ten Jh. Waren eine Folgererscheinung der Paulizianer und der Bogomilen. Anhänger wurden in ganz Europa auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Ihre größte Stärke erreichten sie in Südfrankreich. Waren das Ziel der Inquisition und mehrerer Kreuzzüge.
Waldenser = Gründer war Petrus Waldus (gest. ca. 1215). Entstand in Südfrankreich. Wurden auch die „Armen Männern von Lyon“ genannt. Wurden gebannt, weil sie ohne kirchliche Erlaubnis predigten. Wurden in Norditalien und in Österreich verfolgt. Erkannten 1532 die Reformation an.
Lollarden = Waren Anhänger von John Wyclif. Einige starben als Märtyrer, doch viele widerriefen vor Gericht ihre Ansichten.
Hussiten = Waren Anhänger von Johann Hus. Wurden später als Böhmische Brüder bekannt. Fünf Kreuzzüge wurden gegen sie geführt. Das Konzil von Basel schloss ein Kompromissabkommen mit den Hussiten. Wurden von den Waldensern beeinflusst. Bestehen heute in Form der Mährischen Kirche fort.

Kennt jemand zwischen Urchristentum und Reformation noch andere christliche Gruppierungen, die sich von der römischen Kirche mit ihren Anschauungen trennten?

 
Jurek
Beiträge: 5.014
Registriert am: 03.10.2009


RE: Nicht nur Katholisch ……

#2 von Militant , 09.10.2009 23:28

Hi Jurek,

in der Tat, nicht umsonst wird babylon die Große als Mutter alle Huren genannt.

Eine gewaltige Spaltung des Christentums fand mit der Loslösung alle Orthodox Koptisch Christlicher Kirchen des Ostlichen Teil des Romischen Reiches schon mindestens ein halbes Millenium vor Luther. Das Ergebniss diese Spaltung sind all die heutige Russisch, Griechisch, Ägyptisch und Äthiopische Orthodox Kirchen mit ihren eigenständigen geschichte, Hierarchien und Dogmen. Sie standen schon seit ein Jahrtausend als nicht nur eigenständig, sondern auch als mächtig die Romisch Katholische Kirche gegenüber.

Hier eine Äthiopisch Orthodoxe Felsenkirche aus dem Jahr 1250, die übrigens als der achte Weltwunder gilt.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co...la_Ethiopia.jpg



Militant


Du kannst alle Menschen für eine bestimmte Zeit täuschen. Du kannst auch bestimmte Menschen die ganze Zeit täuschen. Du kannst aber nicht alle Menschen die ganze Zeit täuschen.

Abraham Lincoln

Militant  
Militant
Beiträge: 8
Registriert am: 07.10.2009

zuletzt bearbeitet 09.10.2009 | Top

RE: Nicht nur Katholisch ……

#3 von Jurek , 10.10.2009 09:34

Danke für dieses Info.
Mich interessieren durchaus auch die Namen und Zeiten (und ggf. auch noch, wodurch besonders haben die sich von der römischen Großkirche unterschieden), in der diese vor der lutherischen Reformation auftraten.

Zu dem Link = das ist schon eine „Wucht“! Wau!

L. G.


 
Jurek
Beiträge: 5.014
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 10.10.2009 | Top

   

ABSICHT HINTER BIBLISCHEN AUSSAGEN
Artikel von E.F.

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen