Cherkahphael

#1 von Ga-chen , 15.05.2011 01:50

Cherkahphael ist am 7. Mai 2011 gestorben!

Gott segne ihn durch unseren Herrn Jesus Christus. Er lasse sein Licht leuchten über ihm und führe ihn zum ewigen Heil!

Unser lieber Bruder in Christus ist uns vorausgegangen. Er wird vor den kommenden schwierigen Verhältnissen bewahrt! Bald werden wir ihn in großer Freude wiedersehen....

LG Ga-chen


 
Ga-chen
Beiträge: 29
Registriert am: 05.10.2009


RE: Cherkahphael

#2 von Jurek , 15.05.2011 10:14

Danke für diese leider so sehr traurige Nachricht. …
Ich konnte einmal ihn persönlich kennen lernen und dass er so jung nicht mehr da ist, ist schon sehr traurig.
Nur die Auferstehungshoffnung ist ein Licht und Hoffnung in dieser Dunkelheit.

Traurige Grüße


 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009


RE: Cherkahphael

#3 von Georg , 15.05.2011 10:50

Guten Tag!

Auch wenn ich hier eigentlich unbeteiligt und selten schreibe (mehr mitlese), möchte ich doch einiges dazu schreiben.
Einerseits macht diese Situation wegen dem Tod eines jungen geliebten Bruders im Herrn sehr traurig (besonders wenn man diesen gut gekannt hat, oder auch nur einmal persönlich erlebt hat), aber andererseits haben Christen über den Tod hinausgehende wunderbare Auferstehungshoffnung im Herrn, die eine ganz andere ist als diese der Weltmenschen (nämlich keine).
Ich bin dankbar dem Herrn, für seine Gnade und sein kostbares Fleisch und Blut !!
Ich wünsche vom Herzen allen, die ihn gekannt haben, viel Trost im Herrn, der da rettet und für den es auch keine Schanken gibt.

Herzliche Grüße
Georg


 
Georg
Beiträge: 277
Registriert am: 07.11.2010

zuletzt bearbeitet 15.05.2011 | Top

RE: Cherkahphael

#4 von Ga-chen , 16.05.2011 10:37

Danke, Georg!


 
Ga-chen
Beiträge: 29
Registriert am: 05.10.2009


RE: Cherkahphael

#5 von Jurek , 16.05.2011 10:49

Der schreibt meist nur am WE, aber über diesen Dank wird er sich sicher freuen.


 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009

zuletzt bearbeitet 16.05.2011 | Top

RE: Cherkahphael

#6 von Georg , 21.05.2011 10:23

Liebe Ga-chen,

Von dir liest man seltener was hier als von mir ;-))

Ich wünsche Dir und allen anderen Schreibern und Lesern dieses Forums, ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße!
Georg


 
Georg
Beiträge: 277
Registriert am: 07.11.2010

zuletzt bearbeitet 21.05.2011 | Top

vaddincalyday Hemeanteddy

#7 von Wohomeassaump ( Gast ) , 13.09.2012 17:27

Hello!
Vivamus leo nibh blandit vel interdum urna bibendum. Fusce eget est a ad litora torquent per sodales.

Wohomeassaump

RE: vaddincalyday Hemeanteddy

#8 von Jurek , 14.09.2012 15:09

Die offizielle Amtssprache, mit der hier geschrieben wird, ist weder Englisch noch Lateinisch, noch etwas anderes.
Wenn du in deutscher Sprache nicht mitteilen kannst, um was es dir geht, dann ist es besser nichts zu schreiben, da kaum bis keiner versteht dich dann.

Jurek


 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009


RE: vaddincalyday Hemeanteddy

#9 von Schrat , 18.09.2012 17:44

Lieber Jurek,

das ist vohl ein eingebildeter Troll, der uns oder einem der hier Mitwirkenden "einen renwürgen" will!

Ich habe mich bemüht mit Hilfe eines Internet-Wörterbuches das Lateinische zu übersetzen. Als bekannten lateinischen Spruch habe ich es nicht wieder gefunden.

Vivamus Wir leben
leo Löwe
nibh ? (evtl mittels)
blandit schmeichelt
vel sogar
interdum ab und zu / manchmal
urna Urne Krug
bibendum. trinken

Fusce braun, dunkel
eget brauchen, bedarf
est sein
a von
ad an, bei, zu, nach
litora Küsten, Strand
torquent foltern, quälen
per durch, mit Hilfe von
sodales. Mitglieder

Ich vermute, daß diese Worte an mich gerichtet sind, weil sich jemand woanders über mich geärgert hat, und zwar wohl einer, der lateinisch lernt... Wer das wohl sein kann? Ich denk mir meinen Teil Ich laß ihn, wenn es ihm denn hilft "sein Mütchen zu kühlen". Was stört es eine deutsche Eiche, wenn sich jemand an ihr scheuert....

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.216
Registriert am: 31.03.2012

zuletzt bearbeitet 18.09.2012 | Top

Erlaubt / nicht erlaubt ...

#10 von Jurek , 18.09.2012 18:22

Hallo Schrat,

warum soll das an dich gerichtet gewesen sein, ausgerechnet hier zum Thema „Cherki“, wo du davor nichts geschrieben hast?

Die Internet-Übersetzungen sind nicht gerade sehr genau oder besonders hilfreich…
Aber egal was.., so was (in vermeidlichen Sprache, die hier weder förderlich ist noch man wirklich weiß, um was es geht), ist hier nicht gewünscht.

Anonymes Schreiben (in Rahmen der Forenregeln) ist aber für die erlaubt, die wegen ihrer Zugehörigkeit (z.B. „ZJ“ u.d.g.) ihre wahre Identität nicht preisgeben wollen.
Für Trolle ist hier aber kein Platz.

Gruß!


 
Jurek
Beiträge: 5.849
Registriert am: 03.10.2009


RE: Erlaubt / nicht erlaubt ...

#11 von Schrat , 18.09.2012 21:09

Lieber Jurek,

Du könntest Recht haben. Manchmal "hör ich das Gras wachsen"

Vielleicht soll es ja nur ein Hinweis sein, daß Cherphael jetzt" wie man so sagt "am anderen Ufer" ist. Wäre schön, wenn der Betreffende mal selbst eine Klarstellung gibt, denn der wird ja wohl nicht nur lateinisch sprechen.

Gruß
vom Schrat


Die Wahrheit hat den Irrtum nicht zu fürchten, wohl aber der Irrtum die Wahrheit (Raymond Franz)

 
Schrat
Beiträge: 3.216
Registriert am: 31.03.2012


   

Abschied vom Schrat
Meinungen und Ergänzungen zum „Fragen & Antworten“

Joh 3:16
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen